Abbildungsverzeichnis

In: "Alles ist eins"
Free access

Abb. 1: Kuppel …

http://www.baumwipfelpfad.by (11.3.2014)

Abb. 2: … des Baumwipfelpfads in Neuschönau …

Ebd.

Abb. 3: … und Ausblick über das Meer des Waldes

Ebd.

Abb. 4: Robert Schumanns Mondnacht (Opus 39, Nr. 5, Fassung von 1841)

Robert Schumann: Mondnacht (Frühfassung von 1841), in: ders.: Liederkreis Opus 39 nach Eichendorff. Fassungen 1842 und 1850, hg. von Kazuko Ozawa, München 2009, S. 65–67, S. 65

Abb. 5: Der Wanderer über dem Nebelmeer

Caspar David Friedrich: Wanderer über dem Nebelmeer, um 1818, in: Caspar David Friedrich. Die Erfindung der Romantik. Ausstellungskatalog Essen, Hamburg, hg. von Hubertus Gaßner, München 2006, S. 266

Abb. 6: Von vorne: Sehnsucht 2009

Jonas Kaufmann: Sehnsucht. Mozart, Schubert, Beethoven, Wagner. Mahler Chamber Orchestra, Claudio Abbado, Decca: London 2009

Abb. 7: Romantik-Handbuch (2003). Wo ist das Nebelmeer, wohin blickt der Wanderer?

Helmut Schanze (Hg.): Romantik-Handbuch, Stuttgart 22003

Abb. 8: »Die Lerche in den Himmel steigt«. Wilhelm Busch, Naturgeschichtliches Alphabet (Ausschnitt)

Wilhelm Busch: Naturgeschichtliches Alphabet, in: ders.: Die Bildergeschichten. Historisch-kritische Gesamtausgabe. Bearbeitet von Hans Ries. Unter Mitwirkung von Ingrid Haberland. Zweite, überarbeitete Auflage, Band I: Frühwerk, Hannover 2007, Sp. 36–47, Sp. 41

Abb. 9 a–m: »Oral B. Die Welt steht Dir offen, wenn Du Dich ihr öffnest.«

http://adsolute.com/index.php/lightbox.html?tvmaster_id=G4C15BTG (25.5.2016)

Abb. 10: Minna Körner, mit Sprechblase beziehungsweise Spruchband

Friedrich Schiller: Avanturen des neuen Telemachs. Eine Geschichte in Bildern. Mit einem Nachwort herausgegeben von Karl Riha, Frankfurt a. M. 1987, S. 17

Abb. 11: »Die Mittel«

Ebd., S. 9

Abb. 12: Apparat zur Einrichtung der Perspektive aus Albrecht Dürers Vnderweysung der messung / mit dem zirckel vnd richt scheyt

Albrecht Dürer: Vnderweysung der messung / mit dem zirckel vnd richt scheyt / in Linien ebnen vnnd gantzen corporen / durch Albrecht Duerer zuosamen getzogen / vnd zuo nutz allen kunstlieb habenden mit zuo gehoerigen figuren, Nürnberg 1525, S. Q iii

Abb. 13: Cartesisches Schema: Auge als camera obscura und Betrachter

Illustration zu Descartes’ La Dioptrique, hier nach Geert Keil: Über den Homunkulus-Fehlschluß, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 57 (2003), S. 1–26, S. 8

Abb. 14 a, b: Lacans Dreieckschema des Sehens

Jaques Lacan: Linie und Licht, in: ders.: Das Seminar von Jacques Lacan. Buch XI (1964): Die vier Grundbegriffe der Psychoanalyse. Übersetzt von Norbert Haas, Olten und Freiburg i.Br. 21980, S. 97–111, S. 97. Französisch: Jacques Lacan: La ligne et la lumière, in: ders.: Le Séminaire de Jacques Lacan. Texte établi par Jacques-Alain Miller. Livre XI: Les quatre concepts fondamentaux de la psychanalyse (1964), Paris 1973, S. 105–119, S. 106

Abb. 15: Freud-Zeichnung »Das Über-Ich taucht in das Es ein«, Neue Folge der Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse

Sigmund Freud: Neue Folge der Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse, in: ders.: Studienausgabe, hg. von Alexander Mitscherlich, Angela Richards und James Strachey, Bd. I: Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse. Und Neue Folge, Frankfurt a. M. 1969, S. 447–608, S. 515

Abb. 16 a, b: Kerners aus dem Tintenfass gekrochener Teufel

a: Justinus Kerner: Klecksographien. Mit Illustrationen nach Vorlagen des Verfassers, Stuttgart u. a. 1890, S. 75

b: Friedrich Weltzien: Fleck. Das Bild der Selbsttätigkeit. Justinus Kerner und die Klecksografie als experimentelle Bildpraxis zwischen Ästhetik und Naturwissenschaft, Göttingen 2011, Tafelteil S. 385

Abb. 17: »Krazy Kat«, 7.3.1919

Patrick McDonnell, Karen O’Connell, Georgia Riley de Havenon: Krazy Kat. The Comic Art of George Herriman, New York o. J. (1986), S. 89

Abb. 18: Kerners Dämonischer Magnetiseur

Ebd., Tafelteil S. 384

Abb. 19 a, b: Schillers Schönheitslinie, mehr und weniger schön beziehungsweise korrigiert

a: Friedrich Schiller: An Körner, 23.2.1793, in: Schillers Werke. Nationalausgabe. 26. Band: Briefwechsel. Schillers Briefe. 1.3.1790–17.5.1794, hg. von Edith Nahler und Horst Nahler, Weimar 1992, S. 199–217, S. 215

b: Friedrich Schiller: [Kallias oder über die Schönheit.] Briefe an Gottfried Körner, in: ders.: Sämtliche Werke, Bd. V: Erzählungen. Theoretische Schriften, hg. von Wolfgang Riedel, München 2004, S. 394–433, S. 424.

Abb. 20 a, b (Detail aus a): Figur des Menuetganges und Schlangentanz

William Hogarth: The Analysis of Beauty. Written with a view of fixing the fluctuating IDEAS of TASTE, London 1753, Tafelteil

Abb. 21 a, b: Präsident Berlepsch

a: Schiller: Avanturen (Riha), S. 33 (Erstnachweis Abb. 10)

b: http://brbl-dl.library.yale.edu/vufind/Record/3436664 (26.4.2016)

Abb. 22 a, b: Schiller, kopfstehend

a, b: Ebd.

Abb. 23 a: Körner (Detail aus Abb. 11), 22 b (= Abb. 24 recto)

a: Schiller: Avanturen (Riha), S. 9

b: http://brbl-dl.library.yale.edu/vufind/Record/3436664 (26.4.2016)

Abb. 24: Körner von hinten (= Abb. 23 b verso)

Ebd.

Abb. 25 und 26: Der Schachtürke nach Windisch 1783, hinten rechts auf Abb. 25 das Kästchen

Karl G. von Windisch: Briefe über den Schachspieler des Herrn von Kempelen, nebst drey Kupferstichen die diese berühmte Maschine vorstellen, Basel 1783, Anhang

Abb. 27: Aus Hans Blumenbergs Zettelkasten

Patrick Bahners: Fragmente des Münsterschen Ungenannten: Ein Generationenstreit in Marbach: Wie soll Hans Blumenberg ediert werden?, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 12.12.2007, S. N 3

Abb. 28: Leonardo, Codex Atlanticus (Ende 15., Anfang 16. Jahrhundert): Das Auge als camera obscura

Ulrike Hick, Geschichte der optischen Medien, München 1999, S. 27

Abb. 29: Athanasius Kircher: Camera obscura aus der Ars magna lucis et umbrae (1646)

Ebd., S. 52

Abb. 30: Vergleich von Auge und Camera obscura, frühes 18. Jahrhundert

Jonathan Crary: Techniken des Betrachters. Sehen und Moderne im 19. Jahrhundert, Dresden 1996, S. 59

Abb. 31: Johannes Vermeer: Der Geograph (1668/69)

Karl Schütz: Vermeer. Das vollständige Werk, Köln 2015, S. 177

Abb. 32: Johannes Vermeer: Der Astronom (1668/69)

Ebd., S. 176

Abb. 33: Johannes Vermeer: Dienstmagd mit Milchkrug (1658/60)

Ebd., S. 101

Abb. 34: Jean Siméon Chardin: Junge mit Seifenblasen (1739)

Marianne Roland Michel: Chardin, London 1996, S. 124

Abb. 35: Jakob Scheid: »Kempelen-Box« der Berliner Ausstellung »Speaking without lips, thinking without brain«

Brigitte Felderer und Ernst Strouhal: Kempelen – zwei Maschinen, Wien 2004, S. 28

Abb. 36: Magnetnadel-Mechanismus des Schachtürken. Nachbau von Jakob Scheid

Ebd., S. 11

Abb. 37: Stabmagnet im Rössel: Freiherr Joseph Friedrich zu Racknitz, Ueber den Schachspieler des Herrn von Kempelen und dessen Nachbildung (1789)

Freiherr Joseph Friedrich zu Racknitz: Ueber den Schachspieler des Herrn von Kempelen und dessen Nachbildung. Mit sieben Kupfertafeln, Leipzig, Dresden 1789; Faksimile in: Der Schachautomat des Baron von Kempelen. Mit einem Nachwort von Marion Faber, Dortmund 1983, S. 7–63, S. 63

Abb. 38: Christian Heinrich Spieß’ Törin auf dem Lindenbaum, das ist Caspar David Friedrichs Auf einem Felsen sitzende Frau neben einem dürren, mit Efeu berankten Baum (1801)

Christian Heinrich Spieß: Die Törin auf dem Lindenbaum und der schnöde Grenadier, das ist: Die Geschichte von Sophie G., in: ders.: Biographien der Wahnsinnigen. Ausgewählt, hg. und mit einem Nachwort versehen von Wolfgang Promies, Darmstadt und Neuwied 1976, S. 240–270, S. 265

Abb. 39: Caspar David Friedrich: Kreidefelsen auf Rügen (1818)

Friedrich. Die Erfindung der Romantik, S. 255

Abb. 40: Caspar David Friedrich: Mönch am Meer (1808/10)

Ebd., S. 47

Abb. 41: Schematische Darstellung der kissenförmigen Verzeichnung einer Weitwinkel-Aufnahme

Wolfgang Zwanzger: Abbildungsfehler von Objektiven; http://zwei-fotografen.de/abbildungsfehler-von-objektiven-stock-foto-blog/ (21.3.2016)

Abb. 42: Caspar David Friedrich: Das Große Gehege (1832)

Werner Busch: Caspar David Friedrich. Ästhetik und Religion, München 2003, Tafel XVII vor S. 129

Abb. 43: Caspar David Friedrich: Rast bei der Heuernte (1834–1835)

Werner Hofmann: Caspar David Friedrich. Naturwirklichkeit und Kunstwahrheit, München 2000, S. 199

Abb. 44: Caspar David Friedrich: Frau am Fenster (1822)

Friedrich. Die Erfindung der Romantik, S. 267

Abb. 45: Caspar David Friedrich: Zwei Männer in Betrachtung des Mondes (1819)

Ebd., S. 269

Abb. 46: Caspar David Friedrich: Mann und Frau den Mond betrachtend (1830–1835)

Ebd., S. 268

Abb. 47: Caspar David Friedrich: Studie einer Eiche und Studie einer Wurzel (1809)

Ebd., S. 153

Abb. 48: Caspar David Friedrich: Felsenschlucht (1822/23)

Ebd., S. 254

Abb. 49: Caspar David Friedrich: Landstraße in der Ebene mit Bergen (1824)

Caspar David Friedrich: Das gesamte graphische Werk. Nachwort von Hans H. Hofstätter, München 1974, S. 718

Abb. 50: Heideggers Feldweg, von rechts vorn nach links hinten

Martin Heidegger: Der Feldweg. Bebilderte Sonderausgabe, Frankfurt a. M. 1989, S. 12

Abb. 51: Auch hier: Rückenansichten. Heideggers Feldweg in der illustrierten Sonderausgabe …

Ebd., S. 25

Abb. 52: … und der Spiegel-Illustration vom Mai 1976: Augstein und Heidegger

Heidegger: »Nur noch ein Gott kann uns retten«. SPIEGEL-Gespräch mit Martin Heidegger am 23. September 1966, in: Der Spiegel 23/1976 (31.5.1976), S. 193–219, S. 219

Abb. 53: Camille Flammarion: »Kopernikanischer Astronom«

Ebd.

Abb. 54a, b: Ausschnitte aus Abb. 38 (Friedrich: Kreidefelsen auf Rügen) und 52 (Flammarions Astronom)

Abb. 55: Wermke und Leinkauf: Himmelsleiter …

»One more step to the top of the city«, 2011, in: Wermke Leinkauf. Katalog im Rahmen des »Columbus-Förderpreis für aktuelle Kunst in Kooperation mit der ADKV« und anlässlich der Ausstellung Grenzgänger im Kunstverein Heilbronn 20.7.–15.9.2013, hg. von Jörg van den Berg und Matthia Löbke, Köln 2013, S. 92

Abb. 56: … und Über-die-Leiter-in-die-Höhe-Streben

Unbetitelt, ebd., S. 16

Abb. 57: Aufgestellt auf der schönen Erde, aber lose

Unbetitelt, ebd., S. 29

Abb. 58: Auratisches Zusammenrücken von Ferne und Nähe

»Die neonorangene Kuh«, 2005, ebd., S. 46f., auch http://www.wermke-leinkauf.com/de (10.3.2016) und https://vimeo.com/102327740 ab Minute 1:08 (10.3.2016)

Abb. 59: Nicht Baum, sondern Laterne

»Drifter«, Wermke Leinkauf. Katalog, S. 116

Abb. 60: Auch ein hyperbolisches Schema

Unbetitelt, ebd., S. 112f.

Abb. 61: Caspar David Friedrich: Der Abendstern (1830)

Friedrich. Die Erfindung der Romantik, S. 281

Abb. 62, a, b: Skywalk ›Il spir‹, deutsch ›Mauersegler‹ oder ›Spierschwalbe‹

Hubertus Adam (Hg.): Luginsland. Architektur mit Aussicht / Lookout. Architecture With a View, Basel 2013 (= S AM Nº 11 / 11. Ausgabe der ausstellungsbezogenen Publikationsreihe des Schweizerischen Architekturmuseums Basel), S. 28f.

Abb. 63: Auch eine Spirale. Die Baumwipfelpfad-Kuppel in Neuschönau

Baumwipfelpfad in Neuschönau, http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de/zu_gast/einrichtungen/npz_lusen/baumwipfelpfad/index.htm (11.3.2014)

Abb. 64: Balkon über die Mur hinaus

Hubertus Adam (Hg.), Luginsland, S. 37

Abb. 65: Trollstigen, Westnorwegen

Ebd., S. 97

Abb. 66: Der Aussichtspavillon als sich in die Luft streckende Wippe. Alejandro Aravena: Las Cruces

Ebd., S. 106

Abb. 67: Highline von fast weghafter Breite …

http://thatslacklinegirl.com/?attachment_id=38 (10.3.2016)

Abb. 68: … und in der Sächsischen Schweiz, wo Friedrichs Wanderer über dem Nebelmeer stand

Heinz Zak: Slackline am Limit, München 2011, S. 53

Abb. 69 a–f: Dean Potters Moonwalk

http://www.redbull.com/en/adventure/stories/1331580426078/moonwalk-dean-potter-does-slackline-in-yosemite (10.3.2016)

Abb. 70: Und obendrauf noch ein Himmelsleiterchen. Horizontal-vertikale Ekstase von Eskil Rønningsbakken auf dem Felsplateau von Trolltunga

The Red Bulletin. Das Magazin abseits des Alltäglichen, August 2012, S. 8f.

Abb. 71: Trolltunga …

http://nordicadvent.blogspot.de/2012/09/hiking-trip-part-2.html, Bild 8 (10.3.2016)

Abb. 72: … und Carl Gustav Carus’ Nebelwolken in der Sächsischen Schweiz (1828)

Frank Richter: Carl Gustav Carus. Der Malerfreund Caspar David Friedrichs und seine Landschaften, Dresden 2009, S. 84