Bibliographie

In: Die Wetterseiten der Literatur
Author: Oliver Grill
Free access

Bibliographie

1

1 Verwendete Ausgaben

  • Büchner Georg: Sämtliche Werke und Schriften. Historisch-kritische Ausgabe mit Quellendokumentation und Kommentar (Marburger Ausgabe). Im Auftrag der Akademie der Wissenschaften und der Literatur hg. von Burghard Dedner. Mitbegründet von Thomas Michael Mayer. 10 Bde. in 18 Teilbänden. Darmstadt 2000–2013.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Sämtliche Werke, Briefe und Dokumente, hg. von Henri Poschmann unter Mitarbeit von Rosemarie Poschmann. 2 Bde. Frankfurt a.M. 2006.

  • Fontane Theodor: Werke, Schriften und Briefe, hg. von Walter Keitel und Helmuth Nürnberger. Vier Abteilungen, 22 Bde. München, Wien 1962–1997.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Große Brandenburger Ausgabe, erste Abteilung: Das erzählerische Werk. In Zusammenarbeit mit dem Theodor-Fontane-Archiv hg. von Gotthard Erler. Editorische Betreuung: Christine Hehle. 21 Bde. Berlin 1997ff.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Goethe Johann Wolfgang von: Die Schriften zur Naturwissenschaft. Vollständige mit Erläuterungen versehene Ausgabe im Auftrage der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina hg. von Dorothea Kuhn und Wolf von Engelhardt. 19 Bde. Weimar 1947–2011.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Sämtliche Werke nach Epochen seines Schaffens. Münchner Ausgabe, hg. von Karl Richter in Zusammenarbeit mit Herbert G. Göpfert, Norbert Miller, Gerhard Sauder und Edith Zehm. 21 Bde. in 33 Teilbänden. München 1985–1998.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Sämtliche Werke. Briefe, Tagebücher und Gespräche, hg. von Friedmar Apel u.a. 40 Bde. Frankfurt a.M. 1987–2013.

  • Raabe Wilhelm: Sämtliche Werke, im Auftrag der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft hg. von Karl Hoppe und Jost Schillemeit. 20 Bde. und 5 Erg.-Bde. Göttingen 1951–1994.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Stifter Adalbert: Werke und Briefe. Historisch-Kritische Gesamtausgabe, hg. von Alfred Doppler und Wolfgang Frühwald (seit 2000: Hartmut Laufhütte).Stuttgart u.a. 1978ff.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation

2

2 Weitere Primärtexte

  • Arago François: Histoire de ma jeunesse. In: Ders.: Œuvres complètes de François Arago, secrétaire perpétuel de l’académie des sciences, Bd. 1. Paris 1854.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Aristophanes: Die Wolken. Übersetzung, Nachwort und Anmerkungen von Otto Seel. Stuttgart 1963.

  • Baumgarten Alexander Gottlieb: Ästhetik. Lateinisch-deutsch. Übersetzt, mit einer Einführung, Anmerkungen und Registern hg. von Dagmar Mirbach, Bd. 1. Hamburg 2007.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Benjamin Walter: Das Passagen-Werk. In: Ders.: Gesammelte Schriften, unter Mitwirkung von Theodor W. Adorno und Gershom Scholem hg. von Rolf Tiedemann und Hermann Schweppenhäuser, Bde. V.1–2, hg. von Rolf Tiedemann. Frankfurt a.M. 1982.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Brentano Clemens: Der Philister vor in und nach der Geschichte. In: Ders.: Sämtliche Werke und Briefe. Historisch-Kritische Ausgabe, hg. von Anne Bohnenkamp u.a., Bd. 21.1: Satiren und kleine Prosa, hg. von Maximilian Bergengruen u.a. Stuttgart 2013.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Derrida Jacques: Marges de la philosophie. Paris 1972.

  • Dickens Charles: A Tale of two Cities. Edited with an Introduction and Notes by Richard Maxwell. London u.a. 2003.

  • Die Bibel. Einheitsübersetzung der heiligen Schrift. Gesamtausgabe im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz. Stuttgart 2017.

  • Eichendorff Joseph von: Ahnung und Gegenwart. In: Ders.: Werke. 6 Bde., hg. von Wolfgang Frühwald, Brigitte Schillbach und Hartwig Schultz, Bd. 2. Frankfurt a.M. 1985.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Flaubert Gustave: Bouvard et Pécuchet. Avec des fragments du ‚second volume‘, dont le Dictionnaire des idées reçues, hg. von Stéphanie Dord-Crouslé. Paris 1999.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Freud Sigmund: Das Ich und das Es. In: Ders.: Studienausgabe, hg. von Alexander Mitscherlich, Angela Richards und James Strachey, Bd. 3: Psychologie des Unbewußten. Frankfurt a.M. 1982.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Groddeck Georg: Das Buch vom Es. Psychoanalytische Briefe an eine Freundin. Leipzig, Wien, Zürich 1923.

  • Hebel Johann Peter: Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes. Kritische Gesamtausgabe mit den Kalenderholzschnitten, hg. von Winfried Theiss. Stuttgart 1981.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Hegel G.W.F.: Vorlesungen über die Ästhetik. In: Ders.: Werke in zwanzig Bänden, hg. von Eva Moldenhauer und Karl Markus Michel, Bde. 13–15. Frankfurt a.M. 1970.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Vorlesungen über die Philosophie der Natur. Berlin 1825/26. Nachgeschrieben von Heinrich Wilhelm Dove. In: G.W.F. Hegel: Vorlesungen. Ausgewählte Nachschriften und Manuskripte, Bd. 17, hg. von Karol Bal u.a. Hamburg 2007.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Jean Paul: Wetterpädagogik. In: Schwarze Pädagogik. Quellen zur Naturgeschichte der bürgerlichen Erziehung, hg. und eingeleitet von Katharina Rutschky. Frankfurt a.M., Berlin 1977, S. 277279.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Kant Immanuel: Kritik der reinen Vernunft, hg. von Ingeborg Heidemann. Stuttgart 1966.

  • Kritik der Urteilskraft, hg. von Gerhard Lehmann. Stuttgart 1963.

  • Kleist Heinrich von: Sämtliche Werke und Briefe in vier Bänden, hg. von Ilse-Marie Barth, Klaus Müller-Salget, Stefan Ormanns und Hinrich C. Seeba. Frankfurt a.M. 1987–1997.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Leonardo da Vinci: Tagebücher und Aufzeichnungen. Nach den italienischen Handschriften übersetzt und herausgegeben von Theodor Lücke. Leipzig 1940.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Das Buch von der Malerei. Nach dem Codex Vaticanus (Urb. lat., Nr. 1270), herausgegeben, übersetzt und erläutert von Heinrich Ludwig in drei Bänden, Bd. 1. Neudruck der Ausgabe 1882. Osnabrück 1970.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Lichtenberg Georg Christoph: Sudelbücher II. In: Ders.: Schriften und Briefe, hg. von Wolfgang Promies, Bd. 2. Darmstadt 1971.

  • Mann Thomas: Buddenbrooks. Verfall einer Familie. In: Ders.: Werke – Briefe – Tagebücher. Große kommentierte Frankfurter Ausgabe, hg. von Heinrich Detering u.a. Bd. 1.1, hg. von Eckhard Heftrich. Frankfurt a.M. 2002.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Mannhardt Wilhelm: Wald- und Feldkulte. 2 Bde. Berlin 1875–1877.

  • Mill John Stuart: A System of Logic, Ratiocinative and Inductive. Being a Connected View of the Principles of Evidence, and the Methods of Scientific Investigation. In: Ders.: Collected Works, 33 Bde., hg. von J.M. Robson, Bd. 8. Toronto 1974.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Moritz Karl Philipp: Anton Reiser. Ein psychologischer Roman. Herausgegeben von Karl Philipp Moritz. In: Ders.: Dichtungen und Schriften zur Erfahrungsseelenkunde, hg. von Heide Hollmer und Albert Meier. Frankfurt a.M. 2006.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Nietzsche Friedrich: Zur Genealogie der Moral. In: Ders.: Werke. Kritische Gesamtausgabe, hg. von Giorgio Colli und Mazzino Montinari, Abt. VI, Bd. 2. Berlin, New York 1968.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Die fröhliche Wissenschaft. In: Ders.: Werke. Kritische Gesamtausgabe, Abt. V, Bd. 2. Berlin, New York 1973.

  • Ueber Wahrheit und Lüge im aussermoralischen Sinne. In: Ders.: Werke. Kritische Gesamtausgabe, Abt. III, Bd. 2: Nachgelassene Schriften 1870–1873. Berlin, New York 1973.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Popper Karl R.: „Über Wolken und Uhren.“ [1966] In: Ders.: Objektive Erkenntnis. Ein evolutionärer Entwurf. Deutsche Fassung der 4., verbesserten und ergänzten Auflage. Hamburg 1993, S. 214268.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Rosenberger Ferdinand J.K.: Die Geschichte der Physik in Grundzügen. Mit synchronistischen Tabellen der Mathematik, der Chemie und beschreibenden Naturwissenschaft sowie der allgemeinen Geschichte. 3 Bde. Braunschweig 1887–1890.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Schelling F.W.J.: Von der Weltseele – Eine Hypothese der höheren Physik zur Erklärung des allgemeinen Organismus. In: Ders.: Werke, hg. von Hans Michael Baumgartner u.a., Bd. 6, hg. von Jörg Jantzen u.a. Stuttgart 2000.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Schiller Friedrich: Was kann eine gute stehende Schaubühne eigentlich wirken? In: Ders.: Werke. Nationalausgabe. Begründet von Julius Petersen, fortgeführt von Lieselotte Blumenthal. Im Auftrag der Klassik Stiftung Weimar und des Deutschen Literaturarchivs Marbach hg. von Norbert Oellers und Siegfried Seidel, Bd. 20: Philosophische Schriften. Erster Teil, unter Mitwirkung von Helmut Koopmann hg. von Benno von Wiese. Weimar 1962.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Wallenstein. Die Piccolomini. In: Ders.: Werke. Nationalausgabe, Bd. 8.1, neue Ausgabe, hg. von Norbert Oellers. Weimar 2010.

  • Schleiermacher Friedrich: Vorlesungen zur Hermeneutik und Kritik. In: Ders.: Kritische Gesamtausgabe. Im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen hg. von Günter Meckenstock u.a. 2. Abt., Bd. 4, hg. von Wolfgang Virmond. Berlin, Boston 2014.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Serres Michel: Hermès IV – La Distribution. Paris 1977.

  • Hermes IV – Verteilung. Aus dem Französischen übersetzt von Michael Bischoff. Hg. von Günther Rösch. Berlin 1993.

  • Shelley Percy Bysshe: Poetry and Prose. Authoritative Texts. Criticism, selected and edited by Donald H. Reiman and Sharon B. Powers. New York 1977.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Storm Theodor: Der Schimmelreiter. In: Ders.: Sämtliche Werke. 4 Bde., hg. von Karl Ernst Laage und Dieter Lohmeier. Bd. 3: Novellen. 1881–1888. Frankfurt a.M. 1998.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Tolstoi Lew: Krieg und Frieden. Aus dem Russischen neu übersetzt und kommentiert von Barbara Conrad. 2 Bde. München 2010.

  • Voltaire: Wichtige Untersuchung von Mylord Boling-Broke oder Das Grabmal des Fanatismus. In: Ders.: Kritische und satirische Schriften. Aus dem Französischen übertragen von Karl August Horst, Joachim Timm und Liselotte Ronte. Mit einem Nachwort von Fritz Schalk. München 1970.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Wittgenstein Ludwig: Werkausgabe, Bd. 7: Bemerkungen über die Philosophie der Psychologie. Letzte Schriften über die Philosophie der Psychologie, hg. von G.E.M. Anscombe, G.H. von Wright und Heikki Nyman. Frankfurt a.M. 1980.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation

3

3 Meteorologiehistorische Quellen

  • Aitken John: „On Dust, Fogs and Clouds.“ In: Transactions of the Royal Society of Edinburgh 30/1883, S. 337368.

  • Anonym: „Der Wetterprophete von Wolkenguckgucksheim.“ In: Neue Nationalchronik der Teutschen. Eine politische Zeitschrift. 12. Mai 1821, S. 289295.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Anonym: „Heinrich Wilhelm Dove.“ In: Nature 19/1879, S. 529f.

  • Aristoteles: Meteorologie/Über die Welt. Übersetzt von Hans Strohm. In: Ders.: Werke in deutscher Übersetzung, hg. von Ernst Grumach, fortgeführt von Hellmut Flashar, Bd. 12. Darmstadt 1970.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Beauford William: „Some Conjectures respecting the Origin of Stones which have been observed to fall from the Clouds.“ In: Philosophical Magazine Series 1, 14.54/1802–1803, S. 148151.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Bezold Wilhelm von: „Zur Thermodynamik der Atmosphäre.“ In: Naturwissenschaftliche Rundschau. IV. Jahrgang, Ausgabe Nr. 9 vom 02. März 1889, S. 105107.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Die Meteorologie als Physik der Atmosphäre. Berlin 1892.

  • — „Die Meteorologie um die Wende des Jahrhunderts.“ In: Meteorologische Zeitschrift. Okt. 1901, S. 433439.

  • Brandes Heinrich Wilhelm: „Einige Resultate aus der Witterungsgeschichte des Jahres 1783, und Bitte um Nachrichten aus jener Zeit; aus einem Schreiben des Professor Brandes an Gilbert.“ In: Annalen der Physik und der physikalischen Chemie 61.1/1819, S. 421426.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Untersuchungen über den mittleren Gang der Wärme-Aenderungen durchs ganze Jahr; über gleichzeitige Witterungs-Ereignisse in weit von einander entfernten Weltgegenden; über die Formen der Wolken, die Entstehung des Regens und der Stürme; und über andere Gegenstände der Witterungskunde. Leipzig 1820.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Descartes René: Die Meteore. In: Ders.: Entwurf der Methode. Mit der Dioptrik, den Meteoren und der Geometrie, übersetzt und hg. von Christian Wohlers. Hamburg 2013.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Dove Heinrich Wilhelm: Meteorologische Untersuchungen. Berlin 1837.

  • Die Witterungsverhältnisse von Berlin. Eine am 29. Januar 1842 im Vereine für wissenschaftliche Vorträge gehaltene Vorlesung. 2., vermehrte Auflage. Berlin 1852.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Klimatologische Beiträge. 2 Bde. Berlin 1857–1869.

  • Das Gesetz der Stürme in seiner Beziehung zu den allgemeinen Bewegungen der Atmosphäre. Zweite, völlig umgearbeitete Auflage. Berlin 1861.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Klimatologie von Norddeutschland. 2 Bde. Berlin 1868–1871.

  • Hellmann Gustav: Neudrucke von Schriften und Karten über Meteorologie und Erdmagnetismus. Berlin 1892–1904.

  • Beiträge zur Geschichte der Meteorologie. Berlin 1914–1922.

  • Hippokrates [zugeschr.]: Die Umwelt. In: Ders.: Ausgewählte Schriften. Aus dem Griechischen übersetzt und hg. von Hans Diller. Mit einem bibliographischen Anhang von Karl-Heinz Leven. Stuttgart 1994.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Howard Luke: „On the Modification of Clouds, and on the Principles of their Production, Suspension and Destruction; being the Substance of an Essay read before the Askesian Society in the Session 1802–03.“ In: Philosophical Magazine Series 1, 16.62/1803, S. 97107.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Humboldt Alexander von: Kosmos. Entwurf einer physischen Weltbeschreibung, ediert und mit einem von Nachwort versehen von Ottmar Ette und Oliver Lubrich. Frankfurt a.M. 2004.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Köppen Wladimir Peter: „Über mehrjährige Perioden der Witterung, insbesondere über die 11jährige Periode der Temperatur.“ In: Zeitschrift der Österreichischen Gesellschaft für Meteorologie 8.16 und 8.17/1873, S. 241248 und S. 257–272.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Über die Abhängigkeit des klimatischen Characters der Winde von ihrem Ursprunge.“ In: Repertorium für Meteorologie, Bd. 4, Sankt Petersburg 1874, S. 115.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Lachmann Georg: „Hat das Schiessen mit Geschützen Einfluss auf Gewitter- und Hagelbildung?“ In: Meteorologische Zeitschrift. Dez. 1901, S. 559566.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Lamarck Jean-Baptiste de: „Théorie des probabilités indiquées par les calendriers.“ In: Annuaire Météorologique pour l’An VIII [1799/1800], S. 7585.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Considérations sur la nécessité d’avoir un but en observant les faits météorologiques.“ In: Annuaire Météorologique pour l’An X [1801/1802], S. 102124.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Sur la forme des nuages.“ In: Annuaire Météorologique pour l’An X [1801/02], S. 149164.

  • — „Spectacle du ciel.“ In: Annuaire Météorologique pour l’An XIII [1804/05], S. 97102.

  • Lamont Johann von: „Ueber die Bedeutung arithmetischer Mittelwerthe in der Meteorologie.“ In: Zeitschrift der Österreichischen Gesellschaft für Meteorologie 2.11/1867, S. 241247.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Lorenz Edward N.: The Essence of Chaos. Washington 1995.

  • Reye Theodor: Wirbelstürme, Tornados und Wettersäulen in der Erd-Atmosphäre mit Berücksichtigung der Stürme in der Sonnen-Atmosphäre. Mit vier Sturmkarten zum Gebrauch für Seeleute. Hannover 1872.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Schmöger Ferdinand von: Beyträge zur Witterungskunde, zunächst für Regensburg in Bayern. Regensburg 1826.

  • Sterne Carus [i.e. Ernst Krause]: „Die Wetter-Prophezeiung einst und jetzt.“ In: Die Gartenlaube. Illustriertes Familienblatt. Jahrgang 1879, S. 452455, 535–538 und 584–586.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation

4

4 Forschungsliteratur

  • Abrams Meyer H.: Spiegel und Lampe. Romantische Theorie und die Tradition der Kritik [1953]. München 1978.

  • Anderson Katharine: Predicting the Weather. Victorians and the Science of Meteorology. Chicago, London 2005.

  • Aspetsberger Friedbert: „Stifters Tautologien.“ In: Vierteljahresschrift des Adalbert-Stifter-Institutes des Landes Oberösterreich 16/1966, S. 2344.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Assmann Aleida: „Das Bildgedächtnis der Kunst – seine Medien und Institutionen.“ In: Hans-Dieter Huber, Bettina Lockemann und Michael Scheibel (Hg.): Bild, Medien, Wissen. Visuelle Kompetenz im Medienzeitalter. München 2002, S. 209222.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Auerbach Erich: Mimesis. Dargestellte Wirklichkeit in der abendländischen Literatur [1946]. Tübingen, Basel 2001.

  • Aust Hugo: „Fontane und der historische Roman. Ludwig Rellstabs 1812, Theodor Fontanes Vor dem Sturm und Leo Perutzʼ Der Marques de Bolibar.“ In: Bernd Heidenreich und Frank-Lothar Kroll (Hg.): Theodor Fontane – Dichter der Deutschen Einheit. Berlin 2003, S. 133145.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Avanessian Armen; Menninghaus Winfried; Völker Jan (Hg.): Vita aesthetica. Szenarien ästhetischer Lebendigkeit. Zürich, Berlin 2009.

  • Avanessian, Armen: „Die Entstehung zweier Disziplinen: Biologie und Ästhetik. Einleitung.“ In: Ders., Menninghaus, Völker: Vita aesthetica, S. 15–16.

  • Bachelard Gaston: L’Air et les songes.Essai sur l’imagination du mouvement.Paris 1959.

  • Badt Kurt: Wolkenbilder und Wolkengedichte der Romantik. Berlin 1960.

  • Banitz Erhard: „Das Geologenbild Adalbert Stifters.“ In: Joachim Müller (Hg.): Gestaltung. Umgestaltung. Festschrift zum 75. Geburtstag von Hermann August Korff. Leipzig 1957, S. 206232.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Barthes Roland: Die Vorbereitung des Romans. Vorlesung am Collège de France 1978–1979 und 1979–1980. Aus dem Französischen von Horst Brühmann, hg. von Éric Marty. Texterstellung, Anmerkungen und Vorwort von Nathalie Léger. Frankfurt a.M. 2008.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Becker Sabina; Grätz Katharina (Hg.): Ordnung – Raum – Ritual. Adalbert Stifters artifizieller Realismus. Heidelberg 2007.

  • Becker Sabina: „Nachsommerliche Sublimationsrituale. Inszenierte Ordnung in Adalbert Stifters Nachsommer.“ In: Dies., Grätz: Ordnung – Raum – Ritual, S. 315338.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Begemann Christian: Die Welt der Zeichen. Stifter-Lektüren.Stuttgart, Weimar 1995.

  • — „Adalbert Stifter: Der Nachsommer.“ In: Dorothea Klein und Sabine M. Schneider (Hg.): Lektüren für das 21. Jahrhundert. Schlüsseltexte der deutschen Literatur von 1200 bis 1990.Würzburg 2000, S. 203226.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Metaphysik und Empirie. Konkurrierende Naturkonzepte im Werk Adalbert Stifters.“ In: Danneberg, Vollhardt: Wissen in Literatur im 19. Jahrhundert, S. 92–126.

  • — „Wolken. Sprache. Goethe, Howard, die Wissenschaft und die Poesie.“ In: Gerhard Neumann und David E. Wellbery (Hg.): Die Gabe des Gedichts. Goethes Lyrik im Wechsel der Töne. Freiburg i.Br., Berlin, Wien 2008, S. 225242.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Spiegelscherben, Möwengeflatter. Poetik und Epistemologie des Realismus, bodenlose Mimesis und das Gespenst.“ In: Poetica 46.3–4/2014, S. 413438.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Bernhardt Karl-Heinz: „Alexander von Humboldts Beitrag zur Entwicklung und Institutionalisierung von Meteorologie und Klimatologie im 19. Jahrhundert.“ In: Jürgen Hamel, Eberhard Knobloch und Herbert Pieper (Hg.): Alexander von Humboldt in Berlin. Sein Einfluß auf die Entwicklung der Wissenschaften.Augsburg 2003, S. 195221.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Bies Michael: Im Grunde ein Bild. Die Darstellung der Naturforschung bei Kant, Goethe und Alexander von Humboldt. Göttingen 2012.

  • Blasberg Cornelia: Erschriebene Tradition. Adalbert Stifter oder das Erzählen im Zeichen verlorener Geschichten. Freiburg i.Br. 1998.

  • — „Augenlider des Erzählens. Zu Adalbert Stifters gerahmten Erzählungen.“ In: Minden, Swales, Weiss-Sussex: History, Text, Value, S. 89–97.

  • Bloch Peter André: „Räume und Grenzen in Büchner’s Novelle Lenz: Innenwelt und Außenwelt in der Verkehrung.“ In: Roger Bauer und Douwe Wessel Fokkema (Hg.): Space and Boundaries in Literature. München 1990, S. 234242.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Blumenberg Hans: „Wirklichkeitsbegriff und Möglichkeit des Romans.“ In: Hans Robert Jauß (Hg.): Nachahmung und Illusion [=Poetik und Hermeneutik, Bd. 1]. München 1969, S. 927.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Arbeit am Mythos. Frankfurt a.M. 1979.

  • Die Lesbarkeit der Welt. Frankfurt a.M. 1982.

  • Gerade noch Klassiker. Glossen zu Fontane. München 1998.

  • Theorie der Unbegrifflichkeit, aus dem Nachlass hg. von Anselm Haverkamp. Frankfurt a.M. 2007.

  • Böhme Gernot: Atmosphäre. Essays zur neuen Ästhetik. Frankfurt a.M. 1995.

  • Böhme Hartmut: „Lebendige Natur – Wissenschaftskritik, Naturforschung und allegorische Hermetik bei Goethe.“ In: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 60.2/1986, S. 249272.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Natur und Subjekt. Frankfurt a.M. 1988.

  • — „Ästhetische Wissenschaft. Aporien der Forschung im Werk Alexander von Humboldts.“ In: Ette u.a.: Alexander von Humboldt, S. 17–32.

  • Borchmeyer, Dieter: „Stifters Nachsommer – eine restaurative Utopie?“ In: Poetica 12.1/1980, S. 5982.

  • Borgards Roland: Poetik des Schmerzes. Physiologie und Literatur von Brockes bis Büchner. München 2007.

  • Börsch-Supan Helmut; Jähnig Karl Wilhelm: Caspar David Friedrich. Gemälde, Druckgraphik und bildmäßige Zeichnungen. München 1973.

  • Böschenstein Renate: „‚Und die Mutter kaum in Salz‘. Muttergestalten in Fontanes Vor dem Sturm und Effi Briest.“ In: Dies.: Verborgene Facetten. Studien zu Fontane, hg. von Hanna Delf von Wolzogen und Hubertus Fischer. Würzburg 2006, S. 267299.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Brandstetter Gabriele u.a.: „Übertragungen. Eine Einleitung.“ In: Dies., Bettina Brandl-Risi und Kai van Eikels (Hg.): Schwarm(E)motion. Bewegung zwischen Affekt und Masse. Freiburg i.Br. 2007, S. 761.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Braun Stefan: Naturwissenschaft als Lebensbasis? Adalbert Stifters Roman Der Nachsommer und weitere Schriften Stifters als Dokumente eines Versuches der Daseinsgestaltung auf der Grundlage naturwissenschaftlichen Forschens.Linz 2006.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Breidbach, Olaf: „Aesthetik, aisthesis und das Schöne – Ästhetik der Lebendigkeit um 1800.“ In: Avanessian, Menninghaus, Völker: Vita aesthetica, S. 17–29.

  • Bulang Tobias: „Die Rettung der Geschichte in Adalbert Stifters Nachsommer.“ In: Poetica 32.3–4/2000, S. 373405.

  • Bürner-Kotzam Renate: Vertraute Gäste – Befremdende Begegnungen in Texten des bürgerlichen Realismus. Heidelberg 2001.

  • Büttner Urs: „Meteorologie.“ In: Roland Borgards u.a. (Hg.): Literatur und Wissen. Ein interdisziplinäres Handbuch. Stuttgart, Weimar 2013, S. 96100.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Poetik der (In-)Kohärenz. Zur literarischen Meteorologie von Raabes Chronik der Sperlingsgasse.“ In: Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft 57/2016, S. 7493.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Campe Rüdiger: Spiel der Wahrscheinlichkeit. Literatur und Berechnung zwischen Pascal und Kleist. Göttingen 2002.

  • — „Three Modes of Citation: Historical, Casuistic, and Literary Writing in Büchner.“ In: The Germanic Review 89.1/2014, S. 4459.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Von Fall zu Fall. Goethes Werther, Büchners ‚Lenz‘.“ In: Mülder-Bach, Ott: Was der Fall ist, S. 33–55.

  • Cassirer Ernst: Goethe und die geschichtliche Welt [1932], mit einem Vorwort hg. sowie mit Anmerkungen und Registern versehen von Rainer A. Bast. Hamburg 1995.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Damisch Hubert: Théorie du nuage. Pour une histoire de la peinture. Paris 1972.

  • Danneberg Lutz; Vollhardt Friedrich (Hg.): Wissen in Literatur im 19. Jahrhundert. Tübingen 2002.

  • Dawidowski Christian: „Die Tiersymbolik und der Mutter-Vater-Komplex in Stifters Hochwald.“ In: Zeitschrift für deutsche Philologie 126.4/2007, S. 526546.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Delius F.C.: Der Held und sein Wetter. Ein Kunstmittel und sein ideologischer Gebrauch im Roman des bürgerlichen Realismus [1971]. Göttingen 2011.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Demandt Alexander: Metaphern für Geschichte. Sprachbilder und Gleichnisse im historisch-politischen Denken. München 1978.

  • Denkler Horst: Wilhelm Raabe. Legende – Leben – Literatur. Tübingen 1989.

  • Detering Heinrich: Theodizee und Erzählverfahren. Narrative Experimente mit religiösen Modellen im Werk Wilhelm Raabes. Göttingen 1990.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Diersen Inge: „Büchners Lenz im Kontext der Entwicklung von Erzählprosa im 19. Jahrhundert. Thesen.“ In: Henri Poschmann (Hg.): Wege zu Georg Büchner. Berlin u.a. 1992, S. 184192.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Dobstadt Michael: „‚unter das schützende Dach dieser neuen Geschichte zu gelangen‘. Wilhelm Raabes Erzählung Zum wilden Mann als Versuch, der Moderne literarisch beizukommen.“ In: Dirk Göttsche und Ulf-Michael Schneider (Hg.): Signaturen des realistischen Erzählens im Werk Wilhelm Raabes. Würzburg 2010, S. 1939.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Doppler, Alfred: „Das sanfte Gesetz und die unsanfte Natur in Stifters Erzählungen.“ In: Enklaar, Ester: Geborgenheit und Gefährdung, S. 13–22.

  • Downing Eric: „Adalbert Stifter and the Scope of Realism.“ In: The Germanic Review 74.3/1999, S. 229241.

  • Endres Johannes: „Unerreichbar nah. Zur Bedeutung der Goetheschen Novelle für Stifters Erzählkunst.“ In: Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft 41/1997, S. 256294.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Enklaar Jattie; Ester Hans (Hg.): Geborgenheit und Gefährdung in der epischen und malerischen Welt Adalbert Stifters. Würzburg 2006.

  • Erdbeer Robert Matthias: „Deskriptionspoetik. Humboldts Kosmos, die verfahrensanalytische Methode und der wissenschaftsgeschichtliche Diskurs.“ In: Bernhard J. Dotzler und Sigrid Weigel (Hg.): „fülle der combination“. Literaturforschung und Wissenschaftsgeschichte. München 2005, S. 239265.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Ette Ottmar u.a. (Hg.): Alexander von Humboldt – Aufbruch in die Moderne. Berlin 2001.

  • Ette Ottmar: Alexander von Humboldt und die Globalisierung. Das Mobile des Wissens. Frankfurt a.M., Leipzig 2009.

  • Fauth Søren R.: „Transzendenter Fatalismus. Wilhelm Raabes Erzählung Zum wilden Mann im Horizont Schopenhauers und Goethes.“ In: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 78.4/2004, S. 609645.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Fehrenbach, Frank: „‚Das lebendige Ganze, das zu allen unsern geistigen und sinnlichen Kräften spricht.‘ Goethe und das Zeichnen.“ In: Matussek: Goethe und die Verzeitlichung der Natur, S. 128–156.

  • Fine Gary Alan: Authors of the Storm. Meteorologists and the Culture of Prediction.Chicago, London 2007.

  • Fleming James Rodger: „Meteorological Observing Systems before 1870 in England, France, Germany, Russia and the USA. A Review and Comparison.“ In: Bulletin of the World Meteorological Organization 46.3/1997, S. 249258.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Fixing the Sky. The Checkered History of Weather and Climate Control. New York 2010.

  • Förster Eckart: Die 25 Jahre der Philosophie. Eine systematische Rekonstruktion. Frankfurt a.M. 2011.

  • Foucault Michel: Das Leben der infamen Menschen, hg. und übersetzt von Walter Seitter. Berlin 2001.

  • Franck, Hilmar; Lobsien, Eckhard: Art. ‚Landschaft‘. In: Barck u.a.: Ästhetische Grundbegriffe, Bd. 3, S. 617–665.

  • Franck, Jakob: Art. ,Laensbergh, Matthäus‘. In: Allgemeine Deutsche Biographie, Bd. 17, S. 508–509.

  • Freytag Nils: Aberglauben im 19. Jahrhundert. Preußen und seine Rheinprovinz zwischen Tradition und Moderne (1815–1918). Berlin 2003.

  • Friedrich Gerhard: „Lenzens und Werthers Leiden. Zur Demontage eines ästhetischen Modells.“ In: Georg Büchner Jahrbuch 10/2000–2004 [2005], S. 133171.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Friedrich Lars: „Werthers Resignation.“ In: Poetica 42.1–2/2010, S. 243275.

  • Frost Sabine: Whiteout. Schneefälle und Weißeinbrüche in der Literatur ab 1800. Bielefeld 2011.

  • Gamper Michael; Wagner Karl (Hg.): Figuren der Übertragung. Adalbert Stifter und das Wissen seiner Zeit. Zürich 2009.

  • Gamper Michael: „Meteorologie als vergleichende Wissenschaft zwischen Empirie und Fiktion, ca. 1770–1850.“ In: Michael Eggers (Hg.): Von Ähnlichkeiten und Unterschieden. Vergleich, Analogie und Klassifikation in Wissenschaft und Literatur (18./19. Jahrhundert). Heidelberg 2011, S. 223250.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Wetterrätsel. Zu Adalbert Stifters Katzensilber.“ In: Michael Bies und Michael Gamper (Hg.): Literatur und Nicht-Wissen. Historische Konstellationen 1730–1930. Zürich 2012, S. 325338.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Der Mensch und sein Wetter. Meteo-Anthropologie der Lyrik nach 1750.“ In: Zeitschrift für Germanistik 23.1/2013, S. 7997.

  • — „Rätsel der Atmosphäre. Umrisse einer ‚literarischen Meteorologie‘.“ In: Zeitschrift für Germanistik 24.2/2014, S. 229243.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Vorsicht. Emergenz eines Dispositivs der Moderne.“ In: Jutta Müller-Tamm (Hg.): Labor der Phantasie. Texte zu Literatur- und Wissensgeschichte. Berlin 2015 [Einzelheft Nr. 4].

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Garber Elizabeth: „Thermodynamics and Meteorology (1850–1900).“ In: Annals of Science 33.1/1976, S. 5165.

  • Gassner Florian: „Theodor Fontanes Vor dem Sturm. Der Entwurf einer deutschen Identität im europäischen Kontext.“ In: Transcarpathica 9/2010, S. 207226.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Gersch Hubert: „Georg Büchners Lenz-Entwurf: Textkritik, Edition und Erkenntnisperspektiven. Ein Zwischenbericht.“ In: Georg Büchner Jahrbuch 3/1983, S. 1425.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Geulen Eva: Worthörig wider Willen. Darstellungsproblematik und Sprachreflexion in der Prosa Adalbert Stifters.München 1992.

  • — „Funktionen von Reihenbildung in Goethes Morphologie.“ In: Bettine Menke und Thomas Glaser (Hg.): Experimentalanordnungen der Bildung. Exteriorität – Theatralität – Literarizität. Paderborn 2014, S. 209222.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Ghanbari Nacim: „Dynastisches Spiel. Theodor Fontanes Vor dem Sturm.“ In: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 85.2/2011, S. 186207.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Girard René: Das Heilige und die Gewalt, übersetzt von Elisabeth Mainberger-Ruh. Zürich 1987.

  • Giuriato Davide: „klar und deutlich“. Ästhetik des Kunstlosen im 18./19. Jahrhundert. Freiburg i.Br., Berlin, Wien 2015.

  • Göttsche Dirk; Krobb Florian; Parr Rolf (Hg.): Raabe-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung. Stuttgart 2016.

  • Graczyk Annette: „Die Masse als elementare Naturgewalt. Literarische Texte 1830–1920.“ In: Dies. (Hg.): Das Volk. Abbild, Konstruktion, Phantasma. Berlin 1996, S. 1930.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Graevenitz Gerhart von; Marquard Odo (Hg.): Kontingenz [=Poetik und Hermeneutik, Bd. 17]. München 1998.

  • Graevenitz, Gerhart von: „Wissen und Sehen. Anthropologie und Perspektivismus in der Zeitschriftenpresse des 19. Jahrhunderts und in realistischen Texten. Zu Stifters Bunten Steinen und Kellers Sinngedicht.“ In: Danneberg, Vollhardt: Wissen in Literatur im 19. Jahrhundert, S. 147–189.

  • Theodor Fontane: Ängstliche Moderne. Über das Imaginäre. Konstanz 2014.

  • Gasser Reinhard: Nietzsche und Freud. Berlin 1997.

  • Grawe Christian: Der Zauber steckt immer im Detail“. Studien zu Theodor Fontane und seinem Werk 1976–2002. Dunedin 2002.

  • Greiner Bernhard: „Lenzʼ Doppelgesicht: Büchners Spaltung der Figur als Bedingung der Kohärenz der Erzählung.“ In: Patrick Fortmann und Martha B. Helfer (Hg.): Commitment and Compassion. Essays on Georg Büchner. Festschrift for Gerhard P. Knapp. Amsterdam, New York 2012, S. 91111.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Grevel Liselotte: „Das Alte und das Neue. Ambivalenz und Eindeutigkeit in Fontanes Roman Der Stechlin.“ In: Zeitschrift für deutsche Philologie 127.4/2008, S. 517533.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Grill Oliver: „Unvorhersehbares Wetter? Zur Meteorologie in Alexander von Humboldts Kosmos und Adalbert Stifters Nachsommer.“ In: Zeitschrift für Germanistik 26.1/2016, S. 6177.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Regen: Wetterzauberei, Meteorologie und Ökonomie in Theodor Storms Märchen von der Regentrude.“ In: Urs Büttner und Ines Theilen (Hg.): Phänomene der Atmosphäre. Ein Kompendium Literarischer Meteorologie. Stuttgart 2017, S. 292303.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Hamacher Werner: „The Word Wolke – If It Is One.“ In: Rainer Nägele (Hg.): Benjamin’s Ground. New Readings of Walter Benjamin. Detroit 1988, S. 147175.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Hamilton John T.: „Hymnik und hoher Ton. Klopstock und Goethe.“ In: Martin von Koppenfels und Cornelia Zumbusch: Handbuch Literatur & Emotionen. Berlin 2016, S. 432444.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Hannaway Caroline C.: „The Société Royale de Médicine and Epidemics in the Ancien Régime.“ In: Bulletin of the History of Medicine 46.3/1972, S. 257273.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Harper Kristine C.: Weather by Numbers. The Genesis of Modern Meteorology. Cambridge u.a. 2008.

  • Hasubek Peter: „‚Ruhe‘ und ‚Bewegung‘. Versuch einer Stilanalyse von Georg Büchners Lenz.“ In: Germanisch-Romanische Monatsschrift 19/1969, S. 3359.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • „… wer am meisten red’t, ist der reinste Mensch“. Das Gespräch in Theodor Fontanes Roman Der Stechlin.Berlin 1998.

  • Hebekus Uwe: Klios Medien. Die Geschichtskultur des 19. Jahrhunderts in der historistischen Historie und bei Theodor Fontane. Tübingen 2003.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Helmstetter Rudolf: Die Geburt des Realismus aus dem Dunst des Familienblattes. Fontane und die öffentlichkeitsgeschichtlichen Rahmenbedingungen des Poetischen Realismus.München 1998.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Hentschel Elke: „Es war einmal ein Subjekt.“ In: Linguistik online 13.1/2003, S. 137160.

  • Hessing Jakob: „Verlustmeldungen. Zum wilden Mann – drei Interpretationen.“ In: Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft 38/1997, S. 7283.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Hettche Walter; John Johannes; Steinsdorff Sibylle von (Hg.): Stifter-Studien. Ein Festgeschenk für Wolfgang Frühwald zum 65. Geburtstag. Tübingen 2000.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Hey’l Bettina: Das Ganze der Natur und die Differenzierung des Wissens. Alexander von Humboldt als Schriftsteller. Berlin, New York 2007.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Hofe Gerhard vom: „Das Eintreten einer großen Idee. Zum Thema des Patriotismus in Fontanes Preußenroman Vor dem Sturm.“ In: „Was hat nicht alles Platz in eines Menschen Herzen…“ Theodor Fontane und seine Zeit, hg. von der Evangelischen Akademie Baden. Karlsruhe 1993, S. 3261.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Hoffmann Volker: „Zum wilden Mann. Die anthropologische und poetologische Reduktion des Teufelspaktthemas in der Literatur des Realismus am Beispiel von Wilhelm Raabes Erzählung.“ In: Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft 30/1986, S. 472492.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Honold Alexander: Die Zeit schreiben. Jahreszeiten, Uhren und Kalender als Taktgeber der Literatur. Basel 2013.

  • Hörisch Jochen: „Pathos und Pathologie. Der Körper und die Zeichen in Büchners Lenz.“ In: Georg Büchner: 1813–1837. Revolutionär, Dichter, Wissenschaftler. Katalog der Ausstellung Mathildenhöhe, Darmstadt 02.08 – 27.09.1987. Basel, Frankfurt a.M. 1987, S. 267275.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Hunfeld Barbara: Der Blick ins All. Reflexionen des Kosmos der Zeichen bei Brockes, Jean Paul, Goethe und Stifter.Tübingen 2004.

  • Jäger Hans-Wolf: Politische Metaphorik im Jakobinismus und im Vormärz. Stuttgart 1971.

  • Jakobson Roman: Linguistik und Poetik [1960]. In: Ders.: Poetik. Ausgewählte Aufsätze 1921–1971, hg. von Elmar Holenstein und Tarcisius Schelbert. Frankfurt a.M. 1979, S. 83121.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Kafitz Dieter: „Theodor Fontanes Roman Der Stechlin aus der Perspektive des Décadence-Diskurses der 90er Jahre des 19. Jahrhunderts.“ In: Gabriele Radecke (Hg.): „Die Decadence ist da“. Theodor Fontane und die Literatur der Jahrhundertwende.Würzburg 2002, S. 932.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Kaiser Joachim: Was mir wichtig ist.Stuttgart 1996.

  • Kassung Christian: „Ein Blutegel wird salonfähig. Tiere, Menschen und Maschinen im 19. Jahrhundert.“ In: Recherches germaniques 10/2015, S. 5568.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Keiler Otfried: „Vor dem Sturm. Das große Gefühl der Befreiung und die kleinen Zwecke der Opposition.“ In: Christian Grawe (Hg.): Fontanes Novellen und Romane. Stuttgart 1991, S. 1343.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Keller Thomas: Die Schrift in Stifters Nachsommer. Buchstäblichkeit und Bildlichkeit des Romantextes. Köln, Wien 1982.

  • Kittler Wolf: Die Geburt des Partisanen aus dem Geist der Poesie. Heinrich von Kleist und die Strategie der Befreiungskriege. Freiburg i.Br. 1987.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Klein Wolf Peter: Die Geschichte der meteorologischen Kommunikation in Deutschland. Eine historische Fallstudie zur Entwicklung von Wissenschaftssprachen. Hildesheim, Zürich, New York 1999.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Knapp Gerhard P.: Georg Büchner. Stuttgart, Weimar 2000.

  • Koppenfels Martin von: Immune Erzähler. Flaubert und die Affektpolitik des modernen Romans.München 2007.

  • Körber Hans-Günther: Vom Wetteraberglauben zur Wetterforschung. Aus Geschichte und Kulturgeschichte der Meteorologie. Leipzig 1989.

  • Korten Lars: Poietischer Realismus. Zur Novelle der Jahre 1848–1888. Stifter, Keller, Meyer, Storm. Tübingen 2009.

  • Koschorke Albrecht; Ammer Andreas: „Der Text ohne Bedeutung oder die Erstarrung der Angst. Zu Stifters letzter Erzählung Der fromme Spruch.“ In: Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 61.4/1987, S. 676719.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Koschorke Albrecht: Die Geschichte des Horizonts. Grenze und Grenzüberschreitung in literarischen Landschaftsbildern.Frankfurt a.M. 1990.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Körperströme und Schriftverkehr. Mediologie des 18. Jahrhunderts.München 1999.

  • — „Ein neues Paradigma der Kulturwissenschaften.“ In: Eva Eßlinger u.a. (Hg.): Die Figur des Dritten. Ein kulturwissenschaftliches Paradigma. Berlin 2010, S. 931.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Wahrheit und Erfindung. Grundzüge einer Allgemeinen Erzähltheorie. Frankfurt a.M. 2012.

  • Koselleck Reinhart: „‚Erfahrungsraum‘ und ‚Erwartungshorizont‘ – zwei historische Kategorien.“ In: Ders.: Vergangene Zukunft. Zur Semantik geschichtlicher Zeiten. Frankfurt a.M. 1979, S. 349375.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Ereignis und Struktur.“ In: Ders. und Wolf-Dieter Stempel (Hg.): Geschichte – Ereignis und Erzählung [=Poetik und Hermeneutik, Bd. 5]. München 1983, S. 560571.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Revolution als Begriff und als Metapher. Zur Semantik eines einst emphatischen Worts.“ In: Ders.: Begriffsgeschichten. Studien zur Semantik und Pragmatik der politischen und sozialen Sprache. Frankfurt a.M. 2006, S. 240251.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Krobb Florian: Erkundungen im Überseeischen. Wilhelm Raabe und die Füllung der Welt. Würzburg 2009.

  • Kubik Sabine: Krankheit und Medizin im literarischen Werk Georg Büchners. Stuttgart 1991.

  • Kutzer, Michael; Böhling, Frank; Riebold, Lars: Art. ‚Temperament‘. In: Ritter, Gründer, Gabriel: Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd. 10, Sp. 981–997.

  • Laarmann, Matthias: Art. ‚Resignation, resignieren‘. In: Ritter, Gründer, Gabriel: Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd. 8, Sp. 909–916.

  • Lachmann, Renate: „Zum Zufall in der Literatur, insbesondere der phantastischen.“ In: Graevenitz, Marquard: Kontingenz, S. 403–432.

  • Lämmert Eberhard: „Kleine literarische Wolkenlehre.“ In: Werner Wehry und Franz J. Ossing (Hg.): Wolken – Malerei – Klima in Geschichte und Gegenwart. Berlin 1997, S. 924.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Laufhütte, Hartmut: „Harmoniemetaphern gegen das Chaos – Naturkonzepte und ihre Funktionalisierung bei Adalbert Stifter und Gottfried Keller.“ In: Enklaar, Ester: Geborgenheit und Gefährdung, S. 107–120.

  • Lehmann Johannes F.: „‚Es war ihm, als ob…‘ Zur Theorie und Geschichte des ‚erlebten Vergleichs‘.“ In: Zeitschrift für deutsche Philologie 132.4/2013, S. 481498.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Lepenies Wolf: Melancholie und Gesellschaft. Frankfurt a.M. 1969.

  • Das Ende der Naturgeschichte. Wandel kultureller Selbstverständlichkeit in den Wissenschaften des 18. und 19. Jahrhunderts. München 1976.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Alexander von Humboldt – Vergangenes und Gegenwärtiges.“ In: Ette u.a.: Alexander von Humboldt, S. 3–15.

  • Lethen Helmut: Verhaltenslehren der Kälte. Lebensversuche zwischen den Kriegen. Frankfurt a.M. 1994.

  • Link Jürgen: Versuch über den Normalismus. Wie Normalität produziert wird. Opladen, Wiesbaden 1999.

  • Lüdecke, Cornelia: „Gründung der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft (Ära Neumayer 1883–1889).“ In: Tetzlaff, dies., Behr: 125 Jahre Deutsche Meteorologische Gesellschaft, S. 41–47.

  • — „Die Deutsche Meteorologische Gesellschaft im Übergang ins 20. Jahrhundert – Ära Bezold (1889–1907) in der Reichshauptstadt Berlin.“ In: Tetzlaff, dies., Behr: 125 Jahre Deutsche Meteorologische Gesellschaft, S. 48–56.

  • Luhmann Niklas: „Die Zukunft kann nicht beginnen. Temporalstrukturen der modernen Gesellschaft.“ In: Peter Sloterdijk (Hg.): Vor der Jahrtausendwende: Berichte zur Lage der Zukunft, Bd. 1. Frankfurt a.M. 1990, S. 119150.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Die Kunst der Gesellschaft. Frankfurt a.M. 1995.

  • Macho Thomas: „Wetter machen.“ In: Petra Lutz und ders. (Hg.): 2°. Das Wetter, der Mensch und sein Klima. Begleitbuch zur Ausstellung im Deutschen Hygiene-Museum Dresden 11.07.2008–19.04.2009. Göttingen 2008, S. 132137.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Mariacher, Barbara: „Zufall – Das ungelenke Organ des Schicksals. Überlegungen zum Zufallsbegriff in der Erzählung Abdias.“ In: Enklaar, Ester: Geborgenheit und Gefährdung, S. 87–94.

  • Martin Ariane: „Erzählter Sturm und Drang: Büchners Lenz.“ In: Der Deutschunterricht 6/2002, S. 1424.

  • Matussek Peter (Hg.): Goethe und die Verzeitlichung der Natur. München 1998.

  • Mayer Mathias: „Die zumutbare Wahrheit in Goethes ‚Zueignung‘.“ In: Goethe-Jahrbuch 121/2004, S. 132140.

  • Meyer-Krentler Eckhardt: „Homerisches und wirkliches Blau. Wilhelm Raabe und sein Wetter.“ In: Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft 27/1986, S. 5082.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Minden Michael: „Heinrich von Ofterdingen, Der Nachsommer, and the literary Construction of the Subject.“ In: London German Studies 5/1993, S. 107118.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Minden Michael: Swales Martin; Weiss-Sussex Godela (Hg.): History, Text, Value. Essays on Adalbert Stifter [=Jahrbuch des Adalbert-Stifter-Institutes des Landes Oberösterreich 11/2004]. Linz 2006.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Monmonier Mark: Air Apparent. How Meteorologists learned to map, predict, and dramatize the Weather. Chicago 1999.

  • Mülder-Bach Inka: „Der Präsident und sein Wetter. Rede aus Anlaß des Festakts in Marbach am 06.11.1999 zum 75jährigen Geburtstag von Eberhard Lämmert.“ In: Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft 44/2000, S. 443448.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Einleitung.“ In: Dies. (Hg.): Modernität und Trauma. Beiträge zum Zeitenbruch des Ersten Weltkriegs. Wien 2000, S. 715.

  • Mülder-Bach Inka; Ott Michael (Hg.): Was der Fall ist. Casus und Lapsus. Paderborn 2014.

  • Mülder-Bach; Ott: „Einleitung.“ In: Dies.: Was der Fall ist, S. 931.

  • Müller Klaus-Detlef: „Der Zufall im Roman. Anmerkungen zur erzähltechnischen Bedeutung der Kontingenz.“ In: Germanisch-Romanische Monatsschrift 28/1978, S. 265290.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Müller-Nielaba Daniel: Die Nerven lesen. Zur Leit-Funktion von Georg Büchners Schreiben. Würzburg 2001.

  • Müller-Sievers Helmut: Desorientierung. Anatomie und Dichtung bei Georg Büchner. Göttingen 2003.

  • Muschg Adolf: „Der leere Blutstuhl. Einige Bemerkungen über Wilhelm Raabes Erzählung Zum wilden Mann.“ In: Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft 35/1994, S. 8593.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Nagel Barbara Natalie: Der Skandal des Literalen. Barocke Literalisierungen bei Gryphius, Kleist, Büchner. Paderborn 2012.

  • Neuhaus Stefan: „Still ruht der See. Revolutionäre Symbolik und evolutionärer Wandel in Theodor Fontanes Roman Der Stechlin.“ In: Fontane-Blätter 57/1994, S. 4877.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Zeitkritik im historischen Gewand? Fünf Thesen zum Gattungsbegriff des Historischen Romans am Beispiel von Theodor Fontanes Vor dem Sturm.“ In: Osman Durrani und Julian Preece (Hg.): Reisende durch Zeit und Raum. Der deutschsprachige historische Roman. Amsterdam, New York 2001, S. 209225.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Neuhuber Christian: Lenz-Bilder. Bildlichkeit in Büchners Erzählung und ihre Rezeption in der bildenden Kunst. Wien, Köln, Weimar 2009.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Neumann, Gerhard: „Zuversicht. Adalbert Stifters Schicksalskonzept zwischen Novellistik und Autobiographie.“ In: Hettche, John, Steinsdorff: Stifter-Studien, S. 163–187.

  • — „Archäologie der Passion. Zum Liebeskonzept in Stifters Nachsommer.“ In: Minden, Swales, Weiss-Sussex: History, Text, Value, S. 69–79.

  • — „Wolkenspuren. Goethes Erfindung der Poetik des Übergänglichen.“ In: Roland Borgards, Almuth Hammer und Christiane Holm (Hg.): Kalender kleiner Innovationen. 50 Anfänge einer Moderne zwischen 1755 und 1856. Für Günter Oesterle. Würzburg 2006, S. 303317.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Zitierte Authentizität in Stifters Nachsommer und Fontanes Effi Briest. Hegel – Bergson – Barthes.“ In: Eva Horn, Bettine Menke und Christoph Menke (Hg.): Literatur als Philosophie – Philosophie als Literatur. München 2006, S. 105126.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Theodor Fontane. Romankunst als Gespräch. Freiburg i.Br., Berlin, Wien 2011.

  • Nottinger Isabel: Fontanes Fin de Siècle. Motive der Dekadenz in L’Adultera, Cécile und Der Stechlin. Würzburg 2003.

  • Oesterle Günter: „Juden, Philister und romantische Intellektuelle. Überlegungen zum Antisemitismus in der Romantik.“ In: Athenäum 2/1992, S. 5589.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Die prekären Dinge in Wilhelm Raabes Das Horn von Wanza und Zum wilden Mann.“ In: Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft 52/2011, S. 5570.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Oesterle Ingrid: „‚Ach die Kunst‘ – ‚ach die erbärmliche Wirklichkeit‘. Ästhetische Modellierung des Lebens und ihre Dekomposition in Georg Büchners Lenz.“ In: Bernhard Spies (Hg.): Ideologie und Utopie in der deutschen Literatur der Neuzeit. Würzburg 1995, S. 5867.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Osinski Jutta: „Romantikbilder und patriotische Gesinnung in Fontanes Vor dem Sturm.“ In: Michael Hofmann und Hartmut Steinecke (Hg.): Literatur und Geschichte. Neue Perspektiven. Sonderheft der Zeitschrift für deutsche Philologie 123/2004, S. 142152.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Ott Michael: „Editionsgeschichte und aktuelle Büchner-Ausgaben.“ In: Roland Borgards und Harald Neumeyer (Hg.): Büchner-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung. Stuttgart 2009, S. 306317.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Otto Friedrich: „Besuch des Freiherrn Ludwig Löw von und zu Steinfurt bei Goethe. Am 3. October des Jahres 1829.“ In: Goethe-Jahrbuch 17/1896, S. 6272.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Parr Rolf: „Materielle und semantische Tauschprozesse in Wilhelm Raabes Erzählung Zum wilden Mann.“ In: Georg Mein und Franziska Schössler (Hg.): Tauschprozesse. Kulturwissenschaftliche Verhandlungen des Ökonomischen.Bielefeld 2005, S. 275290.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Zum wilden Mann.“ In: Göttsche Krobb, ders.: Raabe-Handbuch, S. 149157.

  • Peters Günter: „Das Schauspiel der Natur. Goethes Elegien ‚Die Metamorphose der Pflanzen‘ und ‚Euphrosyne‘ im Kontext einer Naturästhetik der szenischen Anschauung.“ In: Poetica 22.1–2/1990, S. 4683.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Pethes Nicolas: „‚Das war schon einmal da! Wie langweilig!‘ Die Melancholie des Zitierens in Georg Büchners dokumentarischer Poetik.“ In: Zeitschrift für deutsche Philologie 125.4/2006, S. 518535.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Plumpe Gerhard (Hg.): Theorie des bürgerlichen Realismus. Eine Textsammlung.Stuttgart 1997.

  • Pornschlegel Clemens: „Theodor Fontane und die Entstehung des Gesellschaftsromans in Deutschland.“ In: Christian Begemann (Hg): Realismus. Epoche – Autoren – Werke. Darmstadt 2007, S. 157172.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Preisendanz Wolfgang: „Zur Ästhetizität des Gesprächs bei Fontane.“ In: Karlheinz Stierle und Rainer Warning (Hg.): Das Gespräch [=Poetik und Hermeneutik, Bd. 11]. München 1984, S. 473487.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Pütz H.P.: „Büchners Lenz und seine Quellen. Bericht und Erzählung.“ In: Ders. (Hg.): Moderne deutsche Dichtung. Sonderheft der Zeitschrift für deutsche Philologie 84/1965, S. 122.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Rapp, Adolf: Art. ‚Horai‘. In: Ausführliches Lexikon der griechischen und römischen Mythologie, Bd. 1, Abt. 2, Sp. 2712–2741.

  • Reddick John: „Mystification, Perspectivism and Symbolism in Der Hochwald.“ In: Johann Lachinger, Alexander Stillmark und Martin Swales (Hg.): Adalbert Stifter heute.Linz 1985, S. 4474.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „‚Man muss nur Aug und Ohren dafür haben.‘ Lenz and the Problems of Perception.“ In: Oxford German Studies 24/1995, S. 112144.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Reed Arden: Romantic Weather. The Climates of Coleridge and Baudelaire. Hanover, London 1983.

  • Roebling Irmgard: Wilhelm Raabes doppelte Buchführung. Paradigma einer Spaltung. Tübingen 1988.

  • Roepstorff-Robiano Philippe: „Adalbert Stifters Mensch-Tier-Symbiosen. Vögel, Wolken und das ‚braune Mädchen‘.“ In: Recherches germaniques 10/2015, S. 195216.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Saggara Eda: „Symbolik der Revolution im Roman Der Stechlin.“ In: Fontane-Blätter 43/1987, S. 534543.

  • Sammons Jeffrey L.: Wilhelm Raabe. The Fiction of the Alternative Community. Princeton 1987.

  • Saße Günter: „Familie als Traum und Trauma. Adalbert Stifters Nachsommer.“ In: Becker Grätz: Ordnung – Raum – Ritual, S. 211233.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Sauder Gerhard: „Der Dämmerung Schleier und Goethes ‚Zueignung‘.“ In: Karl Richter und ders. (Hg.): Goethe: Ungewohnte Ansichten.St. Ingbert 2001, S. 279310.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Scherhag, Richard: Art. ,Bezold, Wilhelm von‘. In: Neue Deutsche Biographie, Bd. 2, S. 211f.

  • — Art. ‚Dove, Heinrich Wilhelm, Physiker‘. In: Neue Deutsche Biographie, Bd. 4, S. 92f.

  • Schiffermüller Isolde: Buchstäblichkeit und Bildlichkeit bei Adalbert Stifter. Dekonstruktive Lektüren. Bozen 1996.

  • Schings Hans-Jürgen: Revolutionsetüden. Schiller – Goethe – Kleist. Würzburg 2012.

  • Schlaffer Hannelore; Schlaffer Heinz: Studien zum ästhetischen Historismus. Frankfurt a.M. 1975.

  • Schlaffer Hannelore: Poetik der Novelle.Stuttgart, Weimar 1993.

  • Schlegel Max: Die Entwicklung des staatlichen Wetterdienstes in Deutschland bis zur Schaffung des Reichswetterdienstes im Jahre 1934. Offenbach a.M. 1996.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Schmidt Harald: Melancholie der Landschaft. Die psychotische und ästhetische Struktur der Naturschilderungen in Büchners Lenz. Opladen 1994.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Schneider Sabine: „Kulturerosionen. Stifters prekäre geologische Übertragungen.“ In: Gamper Wagner: Figuren der Übertragung, S. 249269.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Schneider-Carius Karl: Wetterkunde, Wetterforschung. Geschichte ihrer Probleme und Erkenntnisse in Dokumenten aus drei Jahrtausenden. Freiburg i.Br., München 1955.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Schnyder Peter: „Schrift – Bild – Sammlung – Karte. Medien geologischen Wissens in Stifters Nachsommer.“ In: Gamper Wagner: Figuren der Übertragung, S. 235248.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Schöne Albrecht: „Über Goethes Wolkenlehre.“ In: Ders.: Vom Betreten des Rasens. Siebzehn Reden über Literatur, hg. von Ulrich Joost, Jürgen Stenzel und Ernst-Peter Wieckenberg. München 2006, S. 132163.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Schönwiese Christian-Dietrich: „Wolken und Witterung aus der Sicht Goethes und heute – ‚Ein Angehäuftes, flockig löst sich’s auf‘.“ In: Alfred Schmidt und Klaus Jürgen Grün (Hg.): Durchgeistete Natur. Ihre Präsenz in Goethes Dichtung, Wissenschaft und Philosophie. Frankfurt a.M. u.a. 2000, S. 177185.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Schuller Marianne: „Das Gewitter findet nicht statt oder die Abdankung der Kunst. Zu Adalbert Stifters Roman Der Nachsommer.“ In: Poetica 10.1/1978, S. 2552.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Über Wolken. Zu Goethe.“ In: Georg Mein (Hg.): Transmission. Übersetzung – Übertragung – Vermittlung. Wien, Berlin 2010, S. 249259.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Schulte Joachim: Erlebnis und Ausdruck. Wittgensteins Philosophie der Psychologie. München, Wien 1987.

  • Schütt Hans-Werner: Auf der Suche nach dem Stein der Weisen. Die Geschichte der Alchemie. München 2000.

  • Sebald W.G.: Die Beschreibung des Unglücks. Zur österreichischen Literatur von Stifter bis Handke. Salzburg, Wien 1985.

  • Selge Martin: Adalbert Stifter. Poesie aus dem Geist der Naturwissenschaften.Stuttgart u.a. 1976.

  • Sheynin O.B.: „On the History of the Statistical Method in Meteorology.“ In: Archive for History of Exact Sciences 31/1984–1985, S. 5395.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Sommerhalder Mark: „Pulsschlag der Erde!“ Die Meteorologie in Goethes Naturwissenschaft und Dichtung. Bern u.a. 1993.

  • Sorg Klaus-Dieter: Gebrochene Teleologie. Studien zum Bildungsroman von Goethe bis Thomas Mann. Heidelberg 1983.

  • Spence Clark C.: The Rainmakers. American ‚Pluviculture‘ to World War II. Lincoln 1980.

  • Starobinski Jean: 1789. Die Embleme der Vernunft, hg. und mit einem Vorwort versehen von Friedrich A. Kittler. Aus dem Französischen von Gundula Göbel. Mit einem Nachwort von Hans Robert Jauß. München o.J. [1988].

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Stechow Wolfgang: „Caspar David Friedrich und der ‚Gripper‘.“ In: Gert von der Osten und Georg Kauffmann (Hg.): Festschrift für Herbert von Einem zum 16. Februar 1965. Berlin 1965, S. 241246.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Steeg Christian van der: Wissenskunst. Adalbert Stifter und Naturforscher auf Weltreise. Zürich 2011.

  • Stein Malte: „‚Elfen der Einöde‘ – zur Beziehungsdynamik in Adalbert Stifters Erzählung Der Hochwald.“ In: Ders., Regina Fasold und Heinrich Detering (Hg): Zwischen Mignon und Lulu. Das Phantasma der Kindsbraut in Biedermeier und Realismus. Berlin 2010, S. 231250.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Steinhorst, Gerhard: „Neuere Entwicklungen der Wettervorhersage und des Warnmanagements.“ In: Tetzlaff, Lüdecke, Behr: 125 Jahre Deutsche Meteorologische Gesellschaft, S. 25–33.

  • Steinsdorff Sibylle von: „‚Seze den 20iger in die Lotterie.‘ Der Spieler Stifter.“ In: Hettche John, dies.: Stifter-Studien, S. 188201.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Stockhammer Robert: „Zufälligkeitssinn. Adalbert Stifters Umgang mit der Kontingenz.“ In: Arcadia 39.2/2004, S. 271281.

  • Kartierung der Erde. Macht und Lust in Karten und Literatur. München 2007.

  • Swales Erika: „Büchner, Lenz.“ In: Peter Hutchinson (Hg.): Landmarks in German Short Prose. Oxford u.a. 2003, S. 7994.

  • Tebben Karin: „Effi Briest, Tochter der Luft. Atem, Äther, Atmosphäre – zur Bedeutung eines Motivs aus genderspezifischer Sicht.“ In: New German Review 17/2001–2002, S. 84106.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Tetens, Holm: Art. ‚Thermodynamik‘. In: Ritter, Gründer, Gabriel: Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd. 10, Sp. 1166–1174.

  • Tetzlaff Gerd; Lüdecke Cornelia; Behr Hein Dieter (Hg.): 125 Jahre Deutsche Meteorologische Gesellschaft. Festveranstaltung am 07.11.2008 in Hamburg. Offenbach a.M. 2008.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Theisen, Bianca: Art. ‚Chaos – Ordnung‘. In: Barck u.a.: Ästhetische Grundbegriffe, Bd. 1, S. 751–771.

  • Thürmer Wilfried: „Entfremdetes Behagen. Wilhelm Raabes Erzählung Zum wilden Mann als Konkretion gründerzeitlichen Bewusstseins.“ In: Jahrbuch der Raabe-Gesellschaft 17/1976, S. 151161.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Titzmann Michael: „‚Grenzziehung‘ vs. ‚Grenztilgung‘. Zu einer fundamentalen Differenz der Literatursysteme ‚Realismus‘ und ‚Frühe Moderne‘.“ In: Ders.: Realismus und Frühe Moderne. Beispielinterpretationen und Systematisierungsversuche, hg. von Lutz Hagestedt. München 2009, S. 275307.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Ungelenk Johannes: Weather and Literature. Shakespeare – Goethe – Zola. Berlin, Boston 2018.

  • Vogel Juliane: „Mehlströme/Mahlströme. Weißeinbrüche in der Literatur des 19. Jahrhunderts.“ In: Wolfgang Ulrich und dies. (Hg.): Weiß. Frankfurt a.M. 2003, S. 167192.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Stifters Gitter. Poetologische Dimensionen einer Grenzfigur.“ In: Sabine Schneider und Barbara Hunfeld (Hg.): Die Dinge und die Zeichen. Dimensionen des Realistischen in der Erzählliteratur des 19. Jahrhunderts. Für Helmut Pfotenhauer.Würzburg 2008, S. 4358.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Vogl Joseph: „Der Text als Schleier. Zu Stifters Der Nachsommer.“ In: Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft 37/1993, S. 298312.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Wolkenbotschaft.“ In: Lorenz Engell, Bernhard Siegert und ders. (Hg.): Wolken. Weimar 2005, S. 6979.

  • — „Luft um 1800.“ In: Avanessian, Menninghaus, Völker: Vita aesthetica, S. 45–53.

  • Voß Torsten: Die Distanz der Kunst und die Kälte der Formen.München 2007.

  • Wagner-Egelhaaf Martina: Die Melancholie der Literatur. Diskursgeschichte und Textfiguration. Stuttgart, Weimar 1997.

  • Walter-Schneider Margret: „Das Unzulängliche ist das Angemessene. Über die Erzählerfigur in Stifters Nachsommer.“ In: Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft 34/1990, S. 317342.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • — „Von Wetterfahnen, Schönheitskuren und Straßenmalern. Über das Moderne in Fontanes Stechlin.“ In: Ursula Amrein und Regina Dieterle (Hg.): Gottfried Keller und Theodor Fontane. Vom Realismus zur Moderne. Berlin, New York 2008, S. 113125.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Warning Rainer: Flaubert und Fontane.München 1997.

  • Wedekind Martina: Wiederholen – Beharren – Auslöschen. Zur Prosa Adalbert Stifters. Heidelberg 2005.

  • Wellbery, David: Art. ‚Stimmung‘. In: Barck u.a.: Ästhetische Grundbegriffe, Bd. 5, S. 703–733.

  • Wetz, Franz Josef: „Die Begriffe ‚Zufall‘ und ‚Kontingenz‘.“ In: Graevenitz, Marquard: Kontingenz, S. 27–34.

  • Wiedemann Eva Sophie: Adalbert Stifters Kosmos. Physische und experimentelle Weltbeschreibung in Adalbert Stifters Roman Der Nachsommer. Frankfurt a.M. u.a. 2009.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Witte Bernd: „Ein preußisches Wintermärchen. Theodor Fontanes erster Roman Vor dem Sturm.“ In: Hanna Delf von Wolzogen (Hg.): Theodor Fontane – am Ende des Jahrhunderts, Bd. 1: Der Preuße – die Juden – das Nationale. Würzburg 2000, S. 143157.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Wülfing Wulf: „‚Luft ist kein leerer Wahn‘. Theodor Fontane und die Berliner Luft als Metapher für das politisch-gesellschaftliche Klima im nachmärzlichen Preußen. Unter besonderer Berücksichtigung des Briefwechsels mit Theodor Storm im Jahre 1853.“ In: Helmut Koopmann (Hg.): Formen der Wirklichkeitserfassung nach 1848. Bielefeld 2003, S. 167188.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Wünsch Marianne: „Politische Ideologie in Fontanes Vor dem Sturm.“ In: Hans-Peter Ecker und Michael Titzmann (Hg.): Realismus-Studien. Hartmut Laufhütte zum 65. Geburtstag. Würzburg 2002, S. 155166.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Realismus (1850–1890). Zugänge zu einer literarischen Epoche. Kiel 2007.

  • Zabka, Thomas: „Ordnung, Willkür und die ‚wahre Vermittlerin‘. Goethes ästhetische Integration von Natur- und Gesellschaftsidee.“ In: Matussek: Goethe und die Verzeitlichung der Natur, S. 157–177.

  • Zemanek Evi: „(Bad) Air and (faulty) Inspiration: Elemental and Enviromental Influences on Fontane.“ In: Caroline Schaumann und Heather I. Sullivan (Hg.): German Ecocriticism in the Anthropocene. New York 2017, S. 129145.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Zumbusch Cornelia: „Nachgetragene Ursprünge. Vorgeschichten im Roman (Wieland, Goethe, Stifter).“ In: Poetica 43.1–2/2011, S. 267299.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation

5

5 Nachschlagewerke

  • Allgemeine Deutsche Biographie [1875–1912] und Neue Deutsche Biographie [1953ff.], hg. von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. [Online-Ausgabe: https://www.deutsche-biographie.de].

  • Ästhetische Grundbegriffe. Historisches Wörterbuch in sieben Bänden, hg. von Karlheinz Barck u.a. Stuttgart, Weimar 2000–2005.

  • Ausführliches Lexikon der griechischen und römischen Mythologie, im Verein mit Theodor Birt u.a. hg. von Wilhelm Heinrich Roscher: Leipzig 1884–1923.

  • Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart. Mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der Oberdeutschen, von Johann Christoph Adelung. Mit D.W. Soltaus Beyträgen revidirt und berichtiget von Franz Xaver Schönberger. 4 Bde. Wien 1811. [Online-Ausgabe des Münchner Digitalisierungszentrums der Bayerischen Staatsbibliothek].

  • Grimm Jacob und Wilhelm: Deutsches Wörterbuch, hg. von der Deutschen Akademie der Wissenschaften Berlin, 33 Bde. Leipzig 1854–1960. [Online-Ausgabe des Kompetenzzentrums für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren der Universität Trier].

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens, 10 Bde., hg. von Hanns Bächtold-Stäubli. Unveränderter photomechanischer Nachdruck der Ausgabe Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens, Berlin und Leipzig 1927 bis 1942. Mit einem Vorwort von Christoph Daxelmüller. Berlin, New York 1987.

  • Historisches Wörterbuch der Philosophie, hg. von Joachim Ritter, Karlfried Gründer und Gottfried Gabriel, 13 Bde. Basel 1971–2007.

  • Kluge Friedrich: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache, 25., durchgesehene und erweiterte Auflage, bearbeitet von Elmar Seebold. Berlin 2011.

    • Search Google Scholar
    • Export Citation
  • Laplanche Jean; Pontalis Jean-Bertrand: Das Vokabular der Psychoanalyse. Frankfurt a.M. 1972.

  • Oekonomische Encyklopädie oder allgemeines System der Staats- Stadt- Haus- und Landwirthschaft, von Johann Georg Krünitz. 242 Bde. Berlin 1773–1858. [Online-Ausgabe des Kompetenzzentrums für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren der Universität Trier].

Die Wetterseiten der Literatur

Poetologische Konstellationen und meteorologische Kontexte im 19. Jahrhundert

Series: