Die dramaturgische Funktion der Träume in den Orest-Tragödien. Von Aischylos’ Orestie bis zur Taurischen Iphigenie des Euripides

in Traumwelten
AutorIn: Peter Riemer

If the inline PDF is not rendering correctly, you can download the PDF file here.

Traumwelten

Interferenzen zwischen Text, Bild, Musik, Film und Wissenschaft

Reihe: