Futurismus im Expressionismus

Zu den expressionistischen Übersetzungen italienischer und französischen Futuristen: eine Bestandsaufnahme

In: Europäische Avantgarden um 1900
Author: Mario Zanucchi

Purchase instant access (PDF download and unlimited online access):

Abstract

Der Aufsatz gibt einen systematischen und umfassenden Überblick über die expressionistischen Übersetzungen italienischer und französischer Futuristen. Vor dem Hintergrund der deutsch-italienischen Dyschronie in der kulturgeschichtlichen und ästhetischen Entwicklung um 1900 wird der Akzent vor allem auf die Differenzen zwischen der italienischen und deutschen Avantgarde gelegt. Ins Zentrum rückt die Ambivalenz der Technikbehandlung in der expressionistischen Dichtung, die sich von einer anfänglich vitalistischen Technikbejahung immer stärker zu einer fundamentalen Technikkritik entwickelte. Der Beitrag analysiert erstmals die deutschen Übersetzungen von Marinettis Programmgedicht À l’Automobile de Course (1905/08/12) sowie dessen intertextuelle Rezeption in Oskar Kanehls Auto (1914). Schließlich wird gezeigt, dass die expressionistische Technik-Kritik auch die bisher unerforschte übersetzerische Rezeption des futurismusaffinen französischen Paroxysmus prägt.