Amerika

Mensch und Masse in Amerika _!_ Amerika - Leben und Denken _!_ Amerika-Tagebuch

Reihe:

Ein zeitloses Werk über Geschichte und Kultur der mächtigsten Nation der Welt.
Der Kulturhistoriker Johan Huizinga ist weltweit vor allem durch seine Werke Herbst des Mittelalters, Erasmus und Homo ludens bekannt geworden. Seine Amerika-Bücher Mensch und Masse in Amerika und Amerika – Leben und Denken sowie sein Tagebuch aus der Zeit von April bis Juni 1926 waren bisher für deutsche Leser nicht zugänglich. Sie erscheinen jetzt in einem Band. Darin entfaltet Huizinga die großen Themen seiner Zeit: von der Industrialisierung und der explodierenden Konzentration des Kapitals bis hin zur Hoheit der Ökonomie über das Gemeinwesen.

  *Die Preise beinhalten keine Versandpauschalen. Preisänderungen vorbehalten.