Mythos Sport

Reihe:

HerausgeberInnen: Dietmar Schulte und Hans Lenk
Sport begeistert und fasziniert die Menschen. Mythos Sport fragt nach der Funktion und Bedeutung des Sports für unsere Gesellschaft.
Dabei werden neue wissenschaftliche Erkenntnisse vom Breiten- bis zum Spitzensport allgemeinverständlich dargestellt.
Namhafte Sportwissenschaftler, Mediziner, Philosophen und Soziologen gehen der Faszination der körperlichen Betätigung auf den Grund.

Aus dem Inhalt:

HANS LENK: Mythos Sport: herakleisch oder prometheisch? Mythische Elemente in Sport und Technik
GUNTER GEBAUER: Fußball als Mythos und Show
ELK FRANKE: Von Helden und Wundern - Ist Sport die Religion des 21. Jahrhunderts?
JOACHIM MESTER: Gold, Geld und Doping - Leistungssport im 21. Jahrhundert
JOSEF WIEMEYER: Auf Sieg programmierbar? - Computer und Sport
HANS LENK: Erfolgreich und fair? Ethisches Verhalten im Sport: Wettkampf- Fairness und strukturelle Dilemma- Situationen
GUDRUN DOLL-TEPPER: Frauen im Sport - Karrieren und Barrieren
WOLF-DIETRICH BRETTSCHNEIDER: Bewegte Kindheit - Sportive Jugend. Bewegung und Sport als Entwicklungshelfer?
RALF K. REINHARDT: Laufen macht schlau!
KLAUS VÖLKER: Wie viel Sport ist gesund?

  *Die Preise beinhalten keine Versandpauschalen. Preisänderungen vorbehalten.