Liefer- und Zahlungsbedingungen / Datenschutz

  1. Buchhändlerische Versorgung

    Wir liefern gemäß der jeweils gültigen buchhändlerischen Verkehrsordnung, soweit im Folgenden nichts anderes bestimmt ist.

  2. Bestellung
    Aus einer Bestellung werden wir erst nach Abgabe unserer schriftlichen Auftragsbestätigung gemäß deren Inhalt verpflichtet. Wenn der Auftrag nicht gesondert bestätigt wird, gilt die Rechnung als Auftragsbestätigung. Mit Bestellung des Kunden über diese Website kommt ein Kaufvertrag mit der Brockhaus Kommissionsgeschäft GmbH zustande. Es gelten die AGB und die Widerrufsbelehrung der Brockhaus Kommissionsgeschäft GmbH: 

    1. für institutionelle Kunden: AGB_Brocom_B2B_Eigenhandel_aktuell.pdf,
      für Privatkunden: AGB_Brocom_B2C_Eigenhandel_aktuell.pdf
      Auch gilt die Datenschutzerklärung der Brockhaus Kommissionsgeschäft GmbH: datenschutzerklaerung_brocom_eu_aktuell.pdf

    2. Der Besteller ist an die Bestellung bis zum Eingang einer sachlichen Antwort gebunden, längstens jedoch für die Dauer von 4 Wochen ab Zugang der Bestellung.

    3. Wenn die bestellten Erzeugnisse zum vereinbarten Liefertermin vergriffen sind oder am Lager fehlen, können wir vom Vertrag zurücktreten, ohne dass dem Besteller hier wegen Schadenersatzansprüche gegen uns erwachsen.

    4. Widerrufsbelehrung 

      Widerrufsrecht 

      Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

      Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. 

      Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Wilhelm Fink Verlag, Ein Imprint der Brill Deutschland GmbH, Jühenplatz 1-3, 33098 Paderborn) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

      Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

        

      Folgen des Widerrufs

      Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

      Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

      Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

      Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

       

      Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:

      Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD, Musik- oder Videokassetten) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

      Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.  

      Ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

    5.  

  3. Lieferung, Versandkosten

    1. Wir liefern unabhängig vom Wert innerhalb von Deutschland versandkostenfrei zum jeweils gültigen Ladenpreis an Endkunden. Für Luftpost-Sendungen und Sendungen in das Ausland werden Versandspesen berechnet. Versandkosten für Zeitschriftenlieferungen auf Anfrage. Wir berechnen Autoren, Herausgebern und Beiträgern des Verlages die zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Portokosten.
    2. Die Ware reist auf Rechnung und Gefahr des Bestellers, auch wenn frachtfreie Lieferung vereinbart ist.
    3. Die in der Verkehrsordnung vorgesehenen Ansprüche wegen Schlecht- oder Falschlieferung bestehen nur, wenn der Fehler innerhalb einer Woche ab Zugang der Lieferung gerügt wird.
    4. Kommen wir mit der Lieferung in Verzug, so kann der Besteller uns eine Nachfrist von wenigstens 4 Wochen setzen und wenn wir auch innerhalb der Nachfrist nicht liefern, vom Vertrag zurücktreten. Schadenersatzansprüche wegen Verzuges stehen dem Besteller nicht zu, es sei denn, auf unserer Seite liegt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor.

  4. Eigentumsvorbehalt

    1. Die von uns gelieferte Ware bleibt unsere Eigentum, bis der Besteller den Kaufpreis einschließlich aller Nebenforderungen sowie aller sich aus der laufenden Geschäftsverbindung ergebenden Forderungen vollständig bezahlt hat.

    2. Die von unserem Eigentumsvorbehalt erfasste Ware darf der Besteller nur im Rahmen seines normalen Geschäftsbetriebs veräußern, Verpfändung oder Sicherheitsübereignung ist unzulässig; Pfändungen sind uns sofort anzuzeigen.

    3. Verkauft der Besteller die von uns gelieferte Ware weiter, so tritt er bereits jetzt die ihm aus dem Weiterverkauf entstehenden Forderungen mit allen Nebenrechten an uns ab. Werden die Forderungen des Bestellers aus dem Weiterverkauf unserer Vorbehaltsware in ein Kontokorrent aufgenommen, so tritt er schon jetzt seinen sich daraus ergebenden Zahlungsanspruch bezüglich des jeweiligen und des anerkannten Saldos ab, und zwar in Höhe unserer Forderung gegen den Besteller. Die Abtretung wird gegenstandslos, wenn der Besteller uns den Kaufpreis der gelieferten Ware einschließlich aller Nebenforderungen sowie alle sich aus der laufenden Geschäftsverbindung ergebenden Forderungen bezahlt.

    4. Übersteigt der Wert der uns zustehenden Sicherheiten unsere Forderungen gegenüber dem Besteller um mehr als 20%, so werden wir in entsprechendem Umfang auf Verlangen des Bestellers Sicherheiten nach unserer Wahl freigeben.

  5. Preise und Zahlung

    1. Wir liefern zu unseren allgemeinen Preisen vom Tag der Lieferung, auch wenn diese mit den in der Bestellung oder der Auftragsbestätigung genannten Preisen nicht mehr übereinstimmen. Ist der Besteller Nichtkaufmann, so gilt dies nur für Lieferungen, die später als 4 Monate nach Vertragsschluss erfolgen sollen.

    2. Dem Besteller sind Porto- und Skontoabzüge nur bei ausdrücklicher Genehmigung gestattet. Aufrechnung gegen unsere Forderungen und Zurückhaltung des Kaufpreises sind ausgeschlossen, es sei denn, die Ansprüche des Bestellers sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

    3. Bei Zahlungsverzug werden alle unsere Rechnungen fällig. Bestehen wegen der Zahlungsfähigkeit des Bestellers Bedenken, sind wir berechtigt, Vorauskasse zu verlangen. Im Falle des Zahlungsrückstandes gehen sämtliche Mahn- und Inkassokosten zu Lasten des Kunden.

  6. Haftung

    Für Mängel der von uns gelieferten Ware haften wir unter Ausschluss weiterer Ansprüche wie folgt: Der Besteller muss den Mangel unverzüglich. Spätestens innerhalb 8 Tage nach Empfang der Ware, schriftlich unter Beifügung des Lieferscheins bei uns anzeigen; bei versteckten Mängeln innerhalb 8 Tagen nach Erkennbarwerden. Für nicht rechtzeitig gerügte Mängel haften wir nicht.

    Unsere Haftung beschränkt sich darauf, dass wir für mangelhafte Ware Ersatz liefern. Bei endgültigem Fehlschlage dieser Mängelbeseitigung kann der Besteller nur angemessene Herabsetzung des Kaufpreises oder Rückgängigmachen des einzelnen Kaufgeschäfts verlangen.

    In jedem Falle ausgeschlossen sind weitere Ansprüche des Bestellers, insbesondere auf Schadenersatz, vor allem für Folgeschäden und entgangenen Gewinn, es sei denn, auf unserer Seite liege Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor. Dieser Haftungsausschluß gilt auch. Soweit solche Ansprüche aus unerlaubter Handlung oder positiver Forderungsverletzung hergeleitet werden, also auch, wenn die Ansprüche nichts mit Mängeln der Ware zu tun haben.

  7. Nebenabreden, Teilnichtigkeit

    Mündliche Nebenabreden gelten nur dann, wenn sie ausdrücklich schriftlich bestätigt sind. Die Unwirksamkeit einer dieser Bedingungen lässt die Wirksamkeit der übrigen unberührt.

  8. Erfüllungsort, Gerichtsstand

    Erfüllungsort ist Kornwestheim. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus der im Einzelfall wegen der Lieferung bestehenden Geschäftsbeziehung ist für Vollkaufleute Ludwigsburg und Hamburg. Für das Mahnverfahren gilt die gesetzliche Regelung.

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Brill Deutschland GmbH
Jühenplatz 1-3
33098 Paderborn

Telefon: 05251 / 127-860
E-Mail: info@fink.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

ecoprotec GmbH
Herr Sergej Goldguber
Pamplonastr. 19
330106 Paderborn

Telefon: 05251 / 877 888-360
E-Mail: goldguber@ecoprotec.de

4. Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Online-Shops, Händler und Warenversand

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

5. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.