Free access

Der vorliegende Band geht auf eine Tagung zurück, die das Institut für russisch-deutsche Literatur- und Kulturbeziehungen (IRDLK) an der Staatlichen Geisteswissenschaftlichen Universität Moskau (RGGU)1 sowie das Internationale Graduiertenkolleg 1956 „Kulturtransfer und ‚kulturelle Identität‘. Deutsch-russische Kontakte im europäischen Kontext“,2 das von der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der RGGU betrieben wird, vom 16. bis 18. März 2017 in Moskau ausgerichtet haben. Offizielle Partner waren dabei die Deutsche Botschaft Moskau sowie die Adam Mickiewicz Universität Posen/Poznán.

Die Organisatoren der Tagung und Herausgeber des Bandes danken allen Partnern für die fruchtbare Kooperation, ferner dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) für die Förderung der Drucklegung im Rahmen der IRDLK-Reihe.

  • Collapse
  • Expand