Am Ende der Gutenberg-Galaxis

Die neuen Kommunikationsverhältnisse
1. Aufl. 2008, 249 Seiten, Franz. Broschur
ISBN: 978-3-7705-2871-4
EUR 29.90 / CHF 36.80 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Informationen zum Buch

Wir leben in neuen Kommunikationsverhältnissen, die mit dem Leitmedium der Neuzeit, dem Buch, gebrochen haben. Computer und elektronische Medien befördern das Ende einer Welt, die von Gutenbergs Technik des Drucks mit beweglichen Lettern geprägt war.

 

Unsere Gesellschaft beschreibt sich erstmals als das, was sie schon immer war, nämlich als radikal abhängig von technischen Medien. Ihre Menschen stoßen allerorten auf Benutzeroberflächen – und ihre Theorie zeigt, wie die Evolution des Interface-Designs die Weltwahrnehmung prägt. Man kann es auch so sagen: Unsere Gesellschaft erweist sich immer nachdrücklicher als autonome Kommunikationsmaschine, die zwar auf Menschen und ihre Bewusstseine angewiesen ist, aber nicht auf sie zurückgeführt wird.