1. Aufl. 1997, 274 Seiten, Kt.
ISBN: 978-3-7705-3196-7
EUR 82.00 / CHF 99.20 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands
erschienen in der Reihe:
Band: 1

Informationen zum Buch

"Wir leben in einer ganz außergewöhnlichen Epoche, die dem Ende des Mittelalters oder dem Beginn der Renaissance ähnelt", konstatierte unlängst Paul Virilio in einem Interview. Von dieser Feststellung geht auch das Forschungsprojekt Ursprünge der Moderne aus, dessen Ergebnisse hier in einem ersten Band publiziert werden. Er ist entstanden aus einer engen Zusammenarbeit zwischen dem Collège International de Philosophie in Paris und dem Zentrum für Kulturwissenschaften und Kulturtheorie der Universität Stuttgart. Die Herausgeber haben eine Gruppe von Forscherinnen und Forschern um die Frage versammelt, welche Möglichkeiten wir heute, am sogenannten Ende der Moderne, haben, ihre Anfänge neu zu denken.