1. Aufl. 1998, 416 Seiten, Kt.
ISBN: 978-3-7705-3346-6
EUR 56.00 / CHF 68.30 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Informationen zum Buch

Der Sammelband reflektiert die Wechselbeziehungen zwischen Kino und Fernsehen von den 60er bis zu den 90er Jahren. Damit wird aus medienwissenschaftlicher Sicht der Tatsache Rechnung getragen, daß das dominierende Medium dieser Jahrzehnte, das Fernsehen, auf die europäische Kinokunst in vielerlei Hinsicht Einfluß genommen hat. Andererseits hat aber auch die Kunst des Films die Geschichte der audiovisuellen Medien um entscheidende Entwicklungen vorangebracht. Die 24 Beiträge des Bandes, die eine exemplarische Geschichte des Kinos und seiner Möglichkeiten im Zeitalter des Fernsehens ausführen, orientieren sich an exponierten Regisseuren, Autoren und Filmemachern wie etwa Chabrol, Godard, Fassbinder, Kaurismäki, Malle, Reitz, Visconti und Wenders, aber auch an exemplarischen Filmen der vergangenen Jahrzehnte wie "Fitzcaraldo", "Gewalt und Leidenschaft", "Prosperos Books" und "Das Boot".