Eric Voegelin in Baton Rouge

1. Aufl. 2005, 181 Seiten, kart.
ISBN: 978-3-7705-4042-6
Das Buch erscheint in englischer Sprache.
EUR 38.90 / CHF 47.50
erschienen in der Reihe:
Die Reihe ist abgeschlossen.

Informationen zum Buch

Eric Voegelin (1901-1985) war einer der Gründerväter der deutschen Politikwissenschaft nach dem Zweiten Weltkrieg. 1958 übernahm er den ersten Lehrstuhl für Politikwissenschaft an der Universität München - genau 20 Jahre nachdem er als junger Privatdozent vor den Nazis in die USA geflohen war. Die Jahre der Emigration verbrachte Voegelin zum größten Teil an der Louisiana State University in Baton Rouge, wo er zwischen 1942 und 1958 forschte und lehrte. In dieser überaus produktiven Phase entstanden einige seiner wichtigsten Werke, darunter The New Science of Politics. Dennoch ist bisher nur wenig über Voegelins Jahre in Louisiana bekannt. Dieses Buch gibt erstmals Einblick in das private und berufliche Alltagsleben des "europäischen Amerikaners" Voegelin. Voegelins Biographie ist nicht nur die Geschichte seines Lebens, sondern auch die Geschichte einer ganzen Generation von Gelehrten, die als Emigranten und Remigranten zwischen Europa und Amerika hin und her wanderten. In Briefen, Zeitungsberichten und Gesprächen mit Kollegen und Studenten wird ein Stück Zeitgeschichte lebendig. Das Buch erscheint in englischer Sprache.