Formenverschleifung

Zu einer Theorie der Metamorphose
1. Aufl. 2009, 434 Seiten, kart.
ISBN: 978-3-7705-4704-3
EUR 61.00 / CHF 74.40

Informationen zum Buch

An die Diskussion von an der Rhe­torizität ausgerichteten Ansätzen schließen sich Überlegungen zu bild­wissenschaftlichen Zugängen zur Metamorphose an.

 

Dabei steht der sich verwandelnde bzw. der geschändete, verstümmelte und leidende Körper im Mittelpunkt. Was diesem Körper bei der Ver­wandlung geschieht, wird mit den Termini der ›Identität‹, der ›Alterität‹, der ›Individualität‹, ›Dividualität‹ und dies zusammennehmend der ›Idealte­rität‹ zu erfassen versucht.