Hirngespinste

Denkprozesse zwischen Störung, Genialität und Fiktionalität in Künsten und Wissenschaften
1. Aufl. 2013, 262 Seiten, 62 s/w + 10 farb. Abb., kart.
ISBN: 978-3-7705-5328-0
EUR 32.90 / CHF 40.10 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Informationen zum Buch

Vor dem Hintergrund der zeitgenössischen Erforschung des Gehirns wendet sich der Band den unfassbaren sowie rätselhaften Vorgängen des Denkens zu. Die Autoren interessiert, was man über diese unkalkulierbaren Tätigkeiten des Gehirns weiß und inwiefern diese wiederum selbst in ihrer Unerklärbarkeit ein Wissen erzeugen, insbesondere auch ästhetisches Wissen, das im Laufe der Kultur- und Wissensgeschichte ganz unterschiedliche Deutungen und Konjunkturen je nach Disziplin erfahren hat. In dem Buch kommen daher Künstler und Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen zu Wort.

Mit Beiträgen von Peter Bexte, Durs Grünbein, Michael Hagner, John- Dylan Haynes, Pavel Pepperštejn, Bernd Mahr, Reiner Maria Matysik, Viktor Mazin, Caroline Welsh u.a.