Neuronale Ästhetik

Zur Morpho-Logik des Anschauens
1. Aufl. 2013, 286 Seiten, 4 s/w Abb., kart.
ISBN: 978-3-7705-5544-4
EUR 36.90 / CHF 45.00 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Informationen zum Buch

Was wir sehen, bestimmt sich durch das, was wir im Kopf haben. Dies ist aber nicht einfach Resultat unserer Gene, sondern immer auch Ausfluss unserer Kultur: Die neuronale Ästhetik erschließt die hier nötige Abstimmung von Natur- und Kulturgeschichte.
Olaf Breidbach geht es um eine neue Phänomenologie, die Natur und Kultur nicht in zwei Bereiche teilt, denkt oder die eine auf die andere Seite zurück bricht. Unsere Art und Weise die Dinge zu sehen, wird durch die Kultivierung bestimmt, die eben auch unseren Kopf ausrichtet. Das Neuronale ist nicht einfach nur Effekt einer Evolution, es ist Reflex einer Kultur und in diesem Doppelsinne als Einheit zu deuten. Es geht hier um eine neue integrative Phänomenologie, die unser Erfahren auf unsere Körperlichkeit zurück bindet, diesen Körper aber immer auch in seiner Kultur und damit seine über die bloße Natur hinausweisende Geschichte begreift.