Die Erschaffung des heidnischen Götterhimmels durch Boccaccio

Die Quellen der Genealogia Deorum Gentilium in Neapel
1. Aufl. 2014, 628 Seiten, 16 farb. Abb., Festeinband mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-7705-5672-4
EUR 103.00 / CHF 123.00
erschienen in der Reihe:
Band: 63

Informationen zum Buch

Anlässlich des 700. Geburtstags des italienischen Dichterfürsten Giovanni Boccaccio (1313–1375) beschäftigt sich Peter Schwertsik mit dessen Hauptwerk »Genealogia Deorum Gentilium«. In dieser lateinischen Abhandlung in 15 Büchern erstellt Boccaccio Stammbäume der heidnischen Götter der Antike und erörtert die zumeist historischen oder naturwissenschaftlichen Erkenntnisse, die in den überlieferten Mythen verborgen sind. Seiner Überzeugung nach ist das poetische Schreiben in Mythen nämlich eine von den Philosophen genutzte Ausdrucksform, um ihr Wissen in einer angemessenen Weise darzulegen und gleichzeitig dem Zugriff der breiten Masse zu entziehen.