Echt inszeniert

Interviews in Literatur und Literaturbetrieb
1. Aufl. 2014, 440 Seiten, 5 s/w Abb., Festeinband
ISBN: 978-3-7705-5772-1
EUR 62.00 / CHF 75.60

Informationen zum Buch

Die Literaturgeschichte des Interviews wird hier erstmals von ihren Vorläufern im 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart verfolgt. Im Blick darauf, wie Interviews von Schriftstellern zur Selbstdarstellung und als Spielform des Erzählens genutzt werden, entsteht das Porträt einer relativ jungen, so erfolg- wie facettenreichen Textsorte.

Der Band gliedert sich in die Teile ›Theorie und Kulturgeschichte des Interviews‹, ›Schriftstellerinterviews‹ und ›Interviews in literarischen Texten‹. Enthalten sind zudem Podiumsdiskussionen über das wissenschaftliche Arbeiten mit Interviews (in verschiedenen Disziplinen) und zur heutigen Praxis des Schriftstellerinterviews (u.a. mit Felicitas Hoppe und Moritz von Uslar).