Über das Essen

Philosophische Erkundungen
1. Aufl. 2014, 203 Seiten, kart.
ISBN: 978-3-7705-5793-6
EUR 19.90 / CHF 25.30 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Informationen zum Buch

Der brillant geschriebene Essay von Harald Lemke wendet sich einer Philosophie des Essens zu. Mit ihr nimmt Deutschlands führender Gastrosoph äußerst wichtige, aber fast immer unterschätzte lebensweltliche Phänomene in den Blick: das Einkaufen und Kochen, Genießen und Verdauen. Wer über solch vermeintliche Selbstverständlichkeiten erst einmal ins Nachdenken gerät, stellt schnell fest: In diesen alltäglichen und allgemeinsten Handlungen steckt eine bislang unterschätzte Sprengkraft.
Das Denken über den Tellerrand hinaus eröffnet neue Blicke auf unser Leib- und Naturverhältnis, auf Hunger und Überfluss, die globale Ökonomie ebenso wie Weltpolitik und Geschmacksfragen. Raffiniert verarbeitet Lemke die Einsichten und Zutaten namhafter Philosophen wie Sokrates, Kant oder Nietzsche und würzt sie mit Erlebnissen, Anekdoten, Reflexionen. Dabei gilt es vor allem, eine grundlegende Erkenntnis ins kulturelle Bewusstsein einzuspeisen: dass die Ethik, Ästhetik und Politik unserer Nahrung Angelegenheiten höchsten Ranges sind.

»Essen ist mehr als Nahrungsaufnahme. Essen ist mehr als ein Privatvergnügen. Harald Lemke schafft es, Ernährung in den großen Kontext der Wissenschaft zu bringen. Er zeigt, wie ethisch und philosophisch es ist, das zu tun, was uns jeden Tag am Leben hält: gut, gesund und bewusst essen. Daher kann ich nur empfehlen, dieses Buch bitte zu lesen!« – Sarah Wiener –

Pressestimmen

Psychologie Heute, JG 42. Heft 10 (2015), 01.10.2015

"Essen ist keine reine Privatangelegenheit, sondern ein hochpolitischer Akt" sagt Harald Lemke im Interview mit Birgit Schönberger in der Zeitschrift" Psychologie Heute.


Hier erfahren Sie mehr.

Philosophie Magazin Nr. 4 / 2015, 01.06.2015

Gutes Essen, gutes Leben? Harald Lemke philosophiert über das Essen im Dialog mit Sarah Wiener.

Schrot & Korn, 01.03.2015

Im Interview mit dem Magazin Schrot & Korn macht sich Harald Lemke stark für eine philosophische – und genussvolle – Revolution bei Tisch.

Hier lesen Sie das vollständige Gespräch.

GEO, 28.02.2015

Im Gespräch Über das Essen mit Fred Langer in der GEO fordert Harald Lemke eine "gastrosophische Revolution" und macht sich stark für die politische "Macht unserer Kaufentscheidungen".

Das gesamte Interview lesen Sie hier.

D-Radio Kultur, 20.12.2014

Harald Lemke im Gespräch mit Catherine Newmark über die Philosophie des Essens. Hier geht es zur ARD-Mediathek.

WDR 5, 18.12.2014

Ist der Mensch noch, was er isst? Harald Lemke im Gespräch mit Gundi Große bei WDR 5. Hier können Sie das Gespräch nachhören.

Bayerischer Rundfunk, BR 2, 15.10.2014

"Du bist, was Du isst". Harald Lemke war zu Gast bei BR 2. Hier können Sie das Gespräch nochmals hören.