Einführung in die experimentelle Philosophie

1. Aufl. 2016, 211 Seiten, 2 s/w Grafiken, 5 s/w Tab., kart.
ISBN: 978-3-7705-6055-4
EUR 19.90 / CHF 25.30 Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Informationen zum Buch

Wie sollte man philosophische Fragestellungen beantworten? Etwa: Was ist Wissen? Was bedeuten sprachliche Ausdrücke? Kann man etwas absichtlich tun, ohne es zu beabsichtigen? Haben wir einen freien Willen? Vertreter einer jungen philosophischen Bewegung geben eine interessante Antwort: Sie denken, wir sollten Fragen wie diesen mithilfe empirisch-psychologischer Methoden auf den Grund gehen. Sie glauben an eine experimentelle Philosophie (X-Phi).

Diese Einführung gibt einen anschaulichen Einblick in das neue Forschungsfeld der X-Phi. Sie grenzt diese zunächst von konkurrierenden Sichtweisen wie etwa der analytischen Philosophie ab und erläutert die Logik experimentell-philosophischer Argumente. Danach stellt sie einflussreiche experimentell-philosophische Beiträge zur Erkenntnistheorie, Sprachphilosophie, Philosophie des Geistes und Handlungstheorie vor, um schließlich die florierende metaphilosophische Debatte zwischen experimentellen Philosophen und ihren Kritikern in den Blick zu nehmen. 

Pressestimmen

FAZ, 14.12.2016

"Mukerjis Einführung gibt eine gute Übersicht über eine neue Richtung der Philosophie, die in Deutschland bislang wenig rezipiert worden ist." (Gerd Schrader)