Ikonen des Gesetzes

Aus dem Italienischen und mit einem Nachwort versehen von Nils Röller
1. Aufl. 2018, ca. 320 Seiten, Festeinband
ISBN: 978-3-7705-6379-1
ca. EUR 99.00 / CHF 117.80 (Titel noch nicht erschienen!) Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Informationen zum Buch

Absolut Mögliches besteht unabhängig von der Realisierung. Mit der vorliegenden Ausgabe liegt Cacciaris Werk Icone della Legge erstmals vollständig in deutscher Übersetzung vor.

Cacciari erarbeitet Parallelen zwischen der bildenden Kunst (Malewitsch, Klee), der Literatur (Kafka), der Philosophie (Rosenzweig) und der modernen Mathematik. Der Autor fokussiert dazu die Frage, wie absolut Mögliches ausgedrückt werden kann. Das Buch ist ein Schlüssel zum philosophischen Werk von Cacciari, das Überlegungen von Schelling, Rosenzweig und Benjamin kritisch weiterfolgt und den Punkt zur Diskussion stellt, an dem radikale Veränderung denkbar bleibt. Es dokumentiert auch die Horizonte, die Cacciari mit dem Komponisten Luigi Nono erschlossen hat. Ihr gemeinsames Programm zielt auf die Sprengung des Kontinuums von Raum und Zeit. Das Nachwort orientiert über das philosophische Werk Cacciaris und dessen fragmentarische Rezeption in deutschen Übersetzungen.