Search Results

You are looking at 1 - 2 of 2 items for

  • Author or Editor: Christopher Eyre x
  • Search level: All x
Clear All

Evidence-based research methodology is stressed as the core of Egyptological teaching, over the raw acquisition of given knowledge and processing skills. The process of working from detailed observation of the primary evidence base, however fragmentary, is given priority over theory-based approaches as the primary method for the organisation of data. These themes are illustrated through particular discussion of the interpretation of women’s roles, and of belief and practice of religion as topics particularly subject to external cultural prejudices in contexts of both learning and research.

In: Methodik und Didaktik in der Ägyptologie
Herausforderungen eines kulturwissenschaftlichen Paradigmenwechsels in den Altertumswissenschaften
Für die ägyptologische Methodik und Didaktik stellt der gegenwärtige kulturwissenschaftliche Paradigmenwechsel eine besondere Herausforderung dar. In 38 Beiträgen werden die vielfältigen epistemologischen Schwierigkeiten, aber auch die Chancen diskutiert, die sich aus dem kulturwissenschaftlichen Paradigmenwechsel ergeben. Aus dem Gespräch von Ägyptologie, Kultur-, Geschichts- und Religionswissenschaft, Linguistik, Archäologie und Museologie ergeben sich neue Perspektiven. Nicht zuletzt gelingt es den Beiträgen, Impulse für die Entwicklung fachübergreifender Fragestellungen der verschiedensten kulturwissenschaftlichen Diskurse zu geben.