in Endangst und Erlösung 1
in Endangst und Erlösung 1
in Endangst und Erlösung 1
in Endangst und Erlösung 1
in Endangst und Erlösung 1
in Endangst und Erlösung 1
in Endangst und Erlösung 1
in Endangst und Erlösung 1
in Endangst und Erlösung 1
Antwortversuche aus medizinisch-naturwissenschaftlicher, philosophischer und theologischer Sicht
HerausgeberInnen: Thomas Buchheim und Friedrich Hermanni
Das Leib-Seele-Problem ist eine klassische Aufgabe des abendländischen Denkens, die bereits die antike Medizin und Philosophie und von früh an auch die Theologie beschäftigt hat. Dass ihm in der Gegenwart besondere Aufmerksamkeit zuteil wird, hängt einerseits mit den rasanten medizinischen und neurowissenschaftlichen Entwicklungen zusammen und andererseits mit den Konsequenzen, die Lösungsvorschläge für unser Selbstverständnis haben oder zu haben beanspruchen. Um welches Problem es sich handelt, läßt sich durch folgende Fragen umschreiben: Gibt es neben Körpern auch immaterielle Seelen, oder gibt es ausschließlich physische Gegenstände, von denen einige mentale Eigenschaften besitzen? Lassen sich mentale Eigenschaften auf physische zurückführen? Und schließlich: Ist der Tod die Trennung der Seele vom Körper, das definitive Ende des ganzen Menschen oder nur das seiner jetzigen Daseinsgestalt? Der Band gibt auf diese Fragen kundige Antworten.