Search Results

You are looking at 1 - 10 of 15 items for

  • Author or Editor: Michael Grünbart x
  • Search level: All x
Clear All

Abstract

Mimesis / imitatio formed an integral part of Byzantine learned culture; however, mimesis does not mean lack of inspiration but quite the opposite. Many examples demonstrate that the search and hunt for suitable role models were a basic function of rhetorical dialogue and intellectual exchange: Their superior use delighted the recipients of texts on various levels. Mimesis must be examined not only in terms of its manifestations but also of its qualitative characteristics. There are undoubtedly gradations of virtuosity: Mimesis ranges from simple quotation to sophisticated remodelling and integration onto a new textual environment. Signal words may be first indicators of using a role model, but the absorption / inhalation / incorporation of a favourite author can only be fully recognised in context. It is needless to say, that Byzantines also reflect upon plagiarism.

In: Imitationen
In: Inszenierung und Repräsentation der byzantinischen Aristokratie vom 10. bis zum 13. Jahrhundert
In: Inszenierung und Repräsentation der byzantinischen Aristokratie vom 10. bis zum 13. Jahrhundert
In: Inszenierung und Repräsentation der byzantinischen Aristokratie vom 10. bis zum 13. Jahrhundert
In: Inszenierung und Repräsentation der byzantinischen Aristokratie vom 10. bis zum 13. Jahrhundert
In: Inszenierung und Repräsentation der byzantinischen Aristokratie vom 10. bis zum 13. Jahrhundert
In: Inszenierung und Repräsentation der byzantinischen Aristokratie vom 10. bis zum 13. Jahrhundert
In: Inszenierung und Repräsentation der byzantinischen Aristokratie vom 10. bis zum 13. Jahrhundert
In: Inszenierung und Repräsentation der byzantinischen Aristokratie vom 10. bis zum 13. Jahrhundert
In: Inszenierung und Repräsentation der byzantinischen Aristokratie vom 10. bis zum 13. Jahrhundert