Writing Music

 

Die Reihe erörtert grundlegende Dimensionen musikalischer Notationen und stellt hierbei die Aspekte der Ikonizität, Materialität, Performativität und Operativität in das Zentrum. Die Überlegungen kreisen um die Formulierung einer Theorie der musikalischen Schrift.


Mehr

 

Neuigkeiten & Ankündigungen

Bleiben Sie mit der Wilhelm Fink Community auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Anmelden

Open Access Highlight: "Das Werk im Werk"

Karin Wetzel untersucht das Konzept der musikalischen Poly-Werke, die sowohl einzeln als auch simultan aufgeführt werden können. Das Buch bietet einen umfassenden Blick auf das Konzept aus künstlerischer und theoretischer Perspektive, einschließlich einer musikalischen Arbeit der Autorin.

 

Lektorat

Andreas Knop

knop@fink.de

Dr. Henning Siekmann

siekmann@fink.de