Das Böse heute

Formen und Funktionen

HerausgeberIn: Werner Faulstich
Längst glaubte man das Böse neutralisiert und erledigt. Aber es ist wieder da und sichtbar: als "Schurke", als menschliche Bestie, als satanischer Terror. Das Böse fasziniert in den Medien, den Künsten, der Popmusik oder in neuen Kulten. Ganze Systeme scheinen in Bosheit und Eigennutz zu gründen. Deshalb versuchen die verschiedensten wissenschaftlichen Disziplinen, ihm auf die Spur zu kommen - neben Theologie und Philosophie auch Psychologie, Politologie, Rechtswissenschaften, Kunst-, Kultur- und Medienwissenschaft. Dieser spannende Band bündelt den heutigen Informations- und Diskussionsstand - und gibt Antworten.

  *Die Preise beinhalten keine Versandpauschalen. Preisänderungen vorbehalten.