Das Interesse des Denkens - Hegel aus heutiger Sicht

Die beiden in Jena lehrenden Philosophen Wolfgang Welsch und Klaus Vieweg haben einen Band zusammengestellt, der bekannte Hegel-Experten und einige der weltweit renommiertesten Philosophen auf die Frage antworten läßt, was Hegel uns heute noch bedeuten kann. Die Beiträge beruhen auf einer Vorlesungsreihe, die aus Anlaß der zweihundertjährigen Wiederkehr von Hegels Ankunft in Jena (1801) stattfand. Den Stellungnahmen geht es nicht um historische Beschaulichkeit, sondern, mit Hegels Worten, um "das Interesse des Denkens". Welche Einsichten Hegels sind heute noch tragfähig, welche derzeit erneut besonders aktuell, welche zukunftsträchtig? Und von welchen anderen Aspekten gilt dies – und aus welchen Gründen – nicht? Hegels Philosophie hat gerade in jüngster Zeit an Aktualität für die Frage gewonnen, welche Wege das zeitgenössische Philosophieren einschlägt. Einer der Gründe dafür ist das neuartige Interesse der analytischen Philosophie an diesem von ihr vormals verfemten Philosophen. Daher vereinigt dieser Band sowohl ‚kontinentale‘ wie ‚analytische‘ Stellungnahmen. Ziel der Beiträge ist es, unser eigenes Denken mit Hegel voranzubringen.

  *The price does not include shipping fees. We reserve the right to change prices.