Die Künste im Gespräch

Zum Verhältnis von Kunst, Musik, Literatur und Film

In den Künsten der Gegenwart gehört die Überschreitung herkömmlicher Disziplin- und Mediengrenzen längst zum Alltag. Dieses Buch, verfasst von einem interdisziplinären Autorenteam, reflektiert diese Tendenzen, indem er folgenden Fragen nachgeht: Wie erscheinen bestimmte Themen und Motive – z.B. die Träne, die Ekstase, der Sport – in Kunst, Musik, Literatur und Film, wo zeigen sich ästhetische Differenzen und Analogien, wie kann man umgehen mit geschichtlichen Diskontinuitäten, die sich dabei im Vergleich der Künste ergeben? Thematisch bewegt sich der Band im Spannungsfeld von Hoch- und Alltagskultur.

  *Die Preise beinhalten keine Versandpauschalen. Preisänderungen vorbehalten.