Die Fahrt des Argonauten

Das Werk Alberto Savinios von der "scrittura metafisica" zum "surealismo archeologico"

Reihe:

Ein halbes Jahrhundert nach seinem Tod findet das vielfältige Werk Alberto Savinios (1891-1952) langsam auch in Deutschland das ihm gebührende Interesse: In den letzten beiden Jahren gab es hier nicht nur eine große Ausstellung seiner Malerei und der seines Bruders Giorgio de Chirico, es fand auch die erste Savinio-Tagung auf deutschem Boden statt. Gahls Buch untersucht das umfangreiche literarische Oeuvre des Italieners von den ersten, im Paris des Jahres 1914 entstandenen Texten bis zu vielschichtigen Spätwerken wie dem Mailand-Portrait "Ascolto il tuo cuore, città" von 1944. Dabei wird gezeigt, wie sich Savinios Poetik zur pittura metafisica seines Bruders verhält, aber auch, wie er in bewusster Auseinandersetzung mit André Breton und Louis Aragon seine ganz persönliche Form des Surrealismus entwickelt.

Unsere Preise:

Preis auf Anfrage