Julio Rondo - O.k., Meta Memory

Reihe:

HerausgeberInnen: Reinhard Hauff und Merz Akademie
Der Künstlerband O.k., Meta Memory ist ein Streifzug durch das Werk Julio Rondos. Vielfältige biografische und popkulturelle Ereignisse werden in seinen Arbeiten zu eindrücklichen Dokumenten – zu einer Parallelwelt des kollektiven Gedächtnisses und zur Metaebene des eigenen Erinnerns.
Die Beschäftigung mit der Erinnerung und das mentale Wiedererleben früherer Erfahrungen, die sich im Gedächtnis zu bildhaften Elementen oder Szenen verdichten, spielen in Julio Rondos Werk eine zentrale Rolle. In seinen Arbeiten übersetzt er erlebte Vergangenheit in transluzente Kompositionen, die zugleich Ausdruck von Erinnerung, subjektivem Verdrängen oder absichtlichem Vergessen sein können.
Mit Beiträgen von Jutta Koether, Nicola von Velsen, Michael Dreyer, Diedrich Diederichsen, Kathryn Hixson, Jörg Heiser, Birgit Sonna, Ralf Christofori, Thomas Locher und Ludwig Seyfahrt.

  *Die Preise beinhalten keine Versandpauschalen. Preisänderungen vorbehalten.