Verlegene Vernunft

Eine Philosophie der sozialen Welt

AutorIn: Gerhard Gamm
Soziale Welt Wie ist eine Philosophie der sozialen Welt möglich? Antwort: indem man die soziale Praxis auf den Schauplatz der Philosophie und das philosophische Denken auf den Schauplatz der sozialen Praxis stellt. Der Philosoph und Psychologe Gerhard Gamm entfaltet anhand von alltäglichem Verhalten wie Anfangen und Verständigen, Verantworten und Vertrauen, Ignorieren und Verdrängen eine Philosophie der sozialen Welt. In offener, fast essayistischer Form findet dieses Buch einen neuen, aufregend starken Schlüssel zu ihrem Verständnis.

  *Die Preise beinhalten keine Versandpauschalen. Preisänderungen vorbehalten.

Gerhard Gamm, Professor für Philosophie an der TU Darmstadt, seit 2014 emeritiert, zahlreiche Publikationen, u. a.: Der Deutsche Idealismus (2016); Philosophie im Zeitalter der Extreme (2009).