Philosophie des Raumes

Standortbestimmungen ästhetischer und politischer Theorie. 2. Auflage

HerausgeberIn: Marc Jongen
Seit Michel Foucault 1967 die „Epoche des Raumes“ ausrief, ist das Thema Raum zunehmend ins Blickfeld der Philosophie und der Kulturwissenschaften getreten. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts nimmt der Raum eine ähnlich dominante Stellung im Diskurs ein, wie die Zeit im 20. Jahrhun-dert. Die Autoren dieses Bandes nä-hern sich dem Thema aus unter-schiedlichen Kontexten der äs-thetischen und politischen Theo-rie und entfalten dabei ein Pano-rama aktuellen Raum-Denkens, das von der Wesensbestimmung der Installationskunst über den Zusammenhang zwischen religi-ös-politischem Fundamentalis-mus und Dekadenz bis hin zur grundsätzlichen Frage reicht: Wo sind wir, wenn wir in der Welt sind? Zugleich liefert der Band einen erstmaligen Überblick über die philosophische Produktion der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe.

  *Die Preise beinhalten keine Versandpauschalen. Preisänderungen vorbehalten.