Komparatistik heute

Aktuelle Positionen der Vergleichenden Literatur- und Kulturwissenschaft

Der Band geht auf eine Ringvorlesung an der Universität Paderborn im Sommersemester 2017 zurück. Die versammelten Beiträge gegenwärtiger Fachvertreter*innen unternehmen eine aktuelle Standortbestimmung der Komparatistik. Diskutiert werden vor diesem Hintergrund und anhand paradigmatischer Beispiele (1) die Ausweitung der Literaturwissenschaften – zu denen die Komparatistik seit ihrer Gründung und nach wie vor zu zählen ist – zu den Kulturwissenschaften, (2) Möglichkeiten des Fortbestehens und der Neubegründung komparatistischer Traditionen sowie (3) Konzeptionen des Faches, denen ein transkulturelles Verständnis der – insbesondere europäischen – Literatur und Kultur von der Antike bis zur Gegenwart zugrunde liegt.
The present volume results from a lecture series at Paderborn University in 2017 and provides an overview of the current state of the arts in Comparative Literary Studies. The contributions discuss various challenging issues of the discipline, such as (1) the shift from literary to cultural studies, (2) possibilities of continuing and re-establishing traditions, and (3) concepts of transcultural Literary Studies that range from Antiquity to present time.

  *The price does not include shipping fees. We reserve the right to change prices.

Jörn Steigerwald ist Professor für Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft an der Universität Paderborn.
Hendrik Schlieper ist seit 2015 Juniorprofessor für Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft an der Universität Paderborn.
Leonie Süwolto ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Paderborn.